Wir dürfen Youtube nicht den Hatern überlassen!

Guten Morgen, ui! – der tägliche Videoblog – Folge 44

Zugegebenermaßen sehr übermüdet bringe ich heute ein Friedens- und Weltverbesserungsbotschaft. Nicht nur „Wenn man nichts Nettes sagen kann, einfach mal die Fresse halten!“, sondern „Wenn Du was Nettes sagen kanst, dann tu das!“ – auf Youtube sind in den Kommentaren nämlich überwiegend die berühmt-berüchtigten Trolls und Youtube-Hater unterwegs und denen darf man nicht die Macht überlassen. Haters must die.

Hier ist der Videoblog „Guten Morgen, ui!“ – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die „social median buttons“ um meine Botschaft in die Welt zu tragen 😉

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: Parlez-vous français?

Zu erraten: Wann werde ich morgen „hallo, aufstehen!“ klopfen? Schreibt Euren Tipp (Minute und Sekunde) in die Kommentare! Heute habe ich bei X:XX geklopft…

außerdem: Warum sage ich heute „Guten Morgen, Leben, mehr Licht“? Da muss man zwar, um ein paar Ecken denken, aber ich glaube das Rätsel ist diesmal zu lösen – ich helfe Euch in den Kommentaren!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

32 Gedanken zu „Wir dürfen Youtube nicht den Hatern überlassen!

  1. Du hast absolut Recht mit Deiner Kritik an die Hater! Wie schön, dass Du heute so früh Dran bist. Über die Lösung des Rätsels kann ich nun ganz in Ruhe während der Arbeit nachdenken. Und vielleicht hat es ja bis dahin schon jemand gelöst 🙂 Hat es mit den angeblich letzten Worten Goethes zutun, der „mehr Licht“ gesagt haben soll?

  2. blind sein, die Augen vor etwas verschließen? das würde gut zum Zusammenhang des Videos passen. Ist aber wohl zu einfach, wa?

    Menno, Ich bin kein youtube hater, du Knackwurst, du! Ich sagte nur, es ist Unfug, im bestmöglichen Sinne natürlich. Isses doch auch! lol

  3. Hat das Rätsel mit eines seiner Werke zu tun? Mir fallen da zuerst Der Erlkönig, Faust und Die Leiden des jungen Werther ein. Und bei Werther denke ich an die Karamell-Bonbons. Weiss da aber keinen Zusammenhang zu dem Video 🙂

  4. Mein Lieblingswerk von Goethe ist „Stella“. Darum geht es zwar bestimmt nicht, aber ich wollt´s Euch gern mal sagen. Einfach weil es ein tolles Stück ist.

    Ich tippe auf Faust II, das ist so dermaßen abgedreht, wie viele Youtube Kommentare eben lol

    Oder: Goethe – Schiller – Die Räuber – fiese Knilche auf youtube RAUBEN einem den letzten Nerv. Voila, gelöst 🙂

    Viel Spass noch, Carmen! Du kriegst das raus. Ich glaub an dich! 😀

  5. @Nessi, ich glaub, dass waren wieder noch nicht genug Ecken, um auf die Lösung zu kommen 😉 Es gibt auch eine Staffel von HImym die „Letzte Worte“ heisst. Hat es was damit zu tun oder müssen wir bei Goethe bleiben?

  6. Hast du Durst? Bei der Hitze soll man ja viel trinken. Ja.
    Möchtest du dich gerne betrinken, weil die alle so gemein sind da auf youtube? So sei es. Prost!

    .. Tsss. Was ist denn mit Schnaps gemeint… So as Blödes, jetzt hab das als Ohrwurm…. dann trugen ihn die englein fort… 🙄

  7. Sehr schön. Es war wie immer ein Vergnügen!
    Danke sehr und bis zum nächsten Mal 😀

    … und wer´s immer noch nicht weiß, muss eben bei Folge 42 nachlesen 😉

  8. Ich mein, du postest sie ja nicht. Also weißt du sie nicht.
    Rein logische Schlußfolgerung, nichts dran zu rütteln.

  9. Nein, Miri, hat es nicht. musst die Kommentare lesen, wir haben die Lösung schon fast.

    Katrin und Carmen meinen sie zu wissen, aber posten sie nicht, daher glaube ich ihnen nicht.

  10. Siehste Manuel, es möcht ja noch jemand raten. Gut, dass wir nix verraten haben.
    Ich fasse mal zusammen, was wir schon haben:
    Guten Morgen, mehr Licht –> Goethes letzte Worte –> letzte Worte –> letztes Wort –> Schnaps, das war sein letztes Wort –> Schnaps –> ….???? Verbindung zum heutigen Vlog Nr. 44.

    Ja, mehr Hinweise kann ich dir jetzt auch nicht geben, Manuel. Vielleicht kann Miri dir ja helfen?
    :-p

  11. Nein, bitte nicht einstellen. Es macht doch so viel Spaß. Ok: Mehr Licht waren die lwtzten Worte Goethes, Schnaps, das war sein letztes Wort. Schnaps wie Schnapszahl und dies war das 44. Guten Morgen Video und 44 ist eine Schnapszahl

  12. Neeeeeeeeeeein! Neeeeeeeeeeiiiiiiiiin! Schnapszahl! Es ist eine Schnapszahl. Die Folge 44 ist eine Schnapszahlfolge.
    Nicht einstellen. Bütte bütte nicht einstellen. Ich mag die Rätsel. Die sind klasse.

    Janz fiese Erpressermasche hier, ey

  13. Nein, man gewinnt doch nur, wenn man errät, wann Du klopfst. Außerdem war Katrin zuerst drauf gekommen. Der große Reiz ist doch, es zu erraten und nicht was zu gewinnen. Habe mich schon Stunden damit beschäftigt. Davon abgesehen, kann das nur der Quizmaster entscheiden.

    Ich glaube, morgen klopfst Du bestimmt bei 1:12 min

  14. ui, du bist doch hater -> siehe BILD, Kai Diekmann, Valentina & Ralph siegel.

    if you dont have anything nice to say….nicht wahr.

    1. Na ja, komm, der Unterschied wird Dir doch selbst klar sein. Zu Ralph Siegel war ich ziemlich nicht, ich habe nur sein Lied kritisiert und mich von ihm beschimpfen lassen, über valentina hab ich gar nichts gesagt und zu Verbrechern soll man nichts Nettes sagen, sndern die muss man entlarven, das gehört zur Pflicht von jedem. Wäre ja noch schöner, wenn man Demagogen tun und machen lässt und schön die Klappe hält.

Kommentar verfassen