Follow Friday: Spaß mit der Deutschen Bahn

ff1

(alles über die Aktion steht hier. Alle anderen Blogger lade ich ein, auch bei der Aktion mitzumachen. )
 

bahn

Der heute vorgestellte Blog unterscheidet sich in einer Sache von den Blogs der letzten Wochen. Wo die anderen Blogs fast täglich neue Einträge hatten, ist bei diesem der letzte Eintrag vom 14. Juli diesen Jahres. Ich hoffe mal, dass sich dieser Multi-Autor-Blog nur in einer Sommerpause befindet, da er mir sehr am Herzen liegt, da ich ja auch immer viel bei der Bahn erlebe (siehe HIER und HIER und HIER und vor allem hier: „Manuel Wolff gegen die Bahn„, um nur eine Auswahl zu nennen, benutzt das Suchfeld für mehr).

Bei „Spaß mit der Deutschen Bahn“ erfährt man, was man so auf Bahnhöfen für Konversationen überhören kann oder die verrückte Geschichte vom Tribewagenführer, der mit dem Zug Holz sammelte und allerlei Sachen, bei denen man sich am Kopf kratzt, außer man ist Bahnmitarbeiter, dann hält man das für normal.

Und noch ein kleines Highlight zum Schluß, ganz anderes Thema: Auch immer empfehlenswert ist MC Winkel, der folgendes Video entdeckt hat. Es zeigt einen schwedischen Typ beim Versuch mit Elektroden am Körper zu frühstücken. Warum, keine Ahnung, aber ich musste Lachen:



Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs

Beteilige dich an der Unterhaltung

7 Kommentare

  1. Ich glaube das Beschweren über die Bahn hat das Wetter als Small-Talk-Thema Nummer eins abgelöst. Kann ja nicht schaden, sich per Blog Gesprächsstoff zu holen.

  2. Jekylla: Nochmal im ganzen Satz, bitte. Was möchtest Du sagen?

    @Thomas: Gibt es den Wetterblog? Oder „Spaß mit dem deutschen Wetter?“ Wäre mal eine Idee! So a la: „Ich dachte, es wird regnen und nahm meinen Schirm mit. Da es aber nicht regnete ließ ich ihn in der Bahn liegen! Verdammt!“

  3. Der Satz bezog sich auf
    „Es zeigt einen schwedischen Typ beim Versuch mit Elektroden am Körper zu frühstücken. Warum, keine Ahnuung..“

    Ist aber auch mittlerweile egal. Mir. Ich hab auch gelacht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.