10 Jahre ui. – Gastartikel von cimddwc

Dieser Blog ui. feiert gerade 10-jähriges. In der Reihe der Gratulanten ist heute Andreas von einem meiner Lieblingsblogs CIMDDWC dran:

ui. – bzw. www.uiuiuiuiuiuiui.de – feiert nun also sein Jubiläum. Manch einer wird sich schon über die Länge des Domainnamens gewundert haben; wobei die 7 uis als „ui-ui-UIuiuiuiui“ m.E. leichter über die Lippen laufen als 6 uis – oder 4, denn gerade Zahlen dürften meiner Erfahrung nach seltener auftreten, wenn man uis derart aneinanderhängt. (Und besser als „uh uh oh oh oh“ ist es auch.^^)

Aber wieso sind’s hier 7 uis? Nun, wie überall im Universum – also universal, deswegen heißt’s ja so – gibt’s für alles eine wahre™ numerolügische Erklärung, man muss nur verrückt genug sein können, um sie sich auszudenken zu finden.

Schauen wir mal nach links oben – da steht ein großes ui mit Punkt dahinter mit einer Schriftgrößendeklaration von 80 Pixeln, darunter die URL. Also 80 für 1 ui, danach ein . mit Ascii-Wert 46, somit 81.46. Darunter wie bei einem Bruch die 7 uis der Domain, also rechnen wir 81,46 / 7 = 11,637.

Stellen wir das ein bisschen um. (Warum? Na wie soll man sonst die Wahrheit™ finden?? Wie, Willkür? Ähm… nein, also.. das sind… atlantisengelhaft-biblisch gechannelte Weisheiten, genau!) Die 3 und die 7 kürzen sich weg, weil Manuels Benutzername „uiuiui7“ bei Twitter u.v.a.m. aus 3 uis und der 7 besteht. Sex, äh, die 6 setzen wir an die erste Stelle. Die 11 besteht aus 2 gleichen Ziffern, also verdoppeln wir sie und schubsen sie hinters Komma, und weil wir etwas stark geschubst haben, rutscht sie noch eine Stelle weiter. Und schon haben wir 6,022.

Wenn wir noch schnell die allgegenwärtige erhabene Verschwörungszahl 23 ergänzen – als Zehnerpotenz, schließlich ist sie erhaben -, erhalten wir nichts anderes als die Avogadro-Konstante 6,022×10^23, d.h. die Größe, die gern verwendet wird, um zu illustrieren, ab welcher Verdünnung sicher kein Molekül im homöopathischen Schlangenöl mehr drin ist.

Gemäß der Karma-Orgonischen Matrix-Inversion der Kosmischen Erleuchtungs-Regeln (kurz: KOMIKER) bedeutet dies für diese Website – und natürlich ihren Betreiber -, dass Humor und anderer, genauso lesens-, sehens- und hörenswerter Inhalt eben NICHT bis zum homöopathischen Nichts verdünnt, sondern im Gegenteil reichlich nachweisbar ist.

QED.

ui. sagt dazu: Wie hat er das nur herausgefunden? Er hat Recht!

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

3 Gedanken zu „10 Jahre ui. – Gastartikel von cimddwc

Kommentar verfassen