Geboren am 4. Juli, die Nachrichten.

Meine Damen und Herren, machen wir es kurz, Amerika hat Geburtstag. Nein, das hat nichts mit Kolumbus zu tun, es sind nur die USA, die ihren Nationalfeiertag feiern. In allen Nachrichten, überall auf der Welt steht allerdings „Amerika“. Außer wahrscheinlich in Südamerika. Mittlerweile haben also nicht nur die Vereinigten Staaten für sich in Anspruch genommen, ganz Amerika zu sein, der Rest der Welt sieht das anscheinend auch so. Außer eben Südamerika.

Ein Hoch also auf die USA. You’ve come a long way, baby! Und auf ihren Präsidenten, der gestern schnell noch dafür gesorgt hat, dass sein verurteilter Freund Scooter Libby, dann doch nicht ins Gefängnis muss, obwohl er sollte. Tja, ein Präsident kann so was. Der steht über dem Gesetz. Glaubt er zumindest.

Köhler scheint ja in eine ähnliche Richtung zu gehen mit seiner Idee des vom Volk gewählten Präsidenten, aber immer noch besser, als ein von der Wirtschaft eingesetzter. Ups.

Aber zurück zum großen Tag der Amerikaner. Mal schauen, was da die Titelstory der „Nachrichten“-Webseiten ist. Bei Foxnews ist ganz klar, das wichtigste Thema: Die neuerliche Meisterschaft im Hotdog Fressen. Gewinnt wieder dieser japanische Pearl Harbour – Imitator, der die Hotdogs nur so verschlingt, oder gewinnt sein patriotischer amerikanischer Herausforderer, der mehr Hotdogs verschlucken will, um die Ehre des Landes wieder zu retten? Er heißt Joey Chestnut, zu deutsch Johannes Haselnuss, Spitzname „Heino“.

Fast genauso lächerlich – und da hört das Verständnis für amerikanischen Patriotismus auf – die Meldung, dass mehr und mehr Gesetze geschaffen werden, um sicherzustellen, dass die Amerikanischen Flaggen, die am 4.Juli überall gehisst werden, auch in Amerika hergestellt wurden. Und keine billigen Übersee-Importe sind. Meine Fresse, die haben Probleme.

Dass gerade eine Katrina-ähnliche Naturkatastrophe auf dem Weg ist, interessiert anscheinend nur CNN.

Und weil ich ja wieder mich in den Kreuzfahrtzirkus begebe. Hier welchen Spaß man dort haben kann.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

13 Gedanken zu „Geboren am 4. Juli, die Nachrichten.

  1. Auf der Seite von Yahoo! Sports steht die Schlagzeile „Is Kobayashi too ill for hot dog contest?“ inmitten diverser Baseball- und Basketball-Nachrichten. Als würde sie dort hingehören.

  2. Na aber genau da gehört sie doch hin! Oder findest Du Wettbewerbe im Baseball oder Basketball irgendwie wichtiger als Wettbewerbe im Hotdog-Essen? Also ich nicht.

  3. Hätte mir klar sein sollen, daß sowas in der Art von Dir noch kommen würde. 😀

    ALSO: Mir geht’s darum, daß Hot-Dog-Wettessen genauso wenig Sport ist wie die Formel 1.
    Es geht auch nicht darum, ob es wichtiger ist. Es geht um die Kategorisierung.

  4. Ja schon, aber Heino hat nicht von Kastanien gesungen.

    Zu Markus: Unter welcher Rubrik würdest Du dann gerne Formel1-Rennen und hotdog-Wettbewerbe gelistet haben?

  5. Da würde ich das aber nicht sehen wollen, denn mich interessiert Buntes und auch Soziales, aber weder HotDogs noch Autorennen. Geschweige denn von Basketball und Baseball, von daher passt das schon gnz gut in ein und dieselbe Kategorie.

  6. Bei aller Bescheidenheit — mir geht’s um Prinzip, Dir wohl nur darum, daß Du nicht lesen mußt, was Dir nicht gefällt.
    Oje, jetzt wird’s selbst mir zu „seriös“.

  7. Naja ähm ick wollte mich da jetzt mal vollkommen ausklammern… )(, und den Ver(un)reinigten Staaten von Amerika, bzw. einfach Amerika (minus Südamerika) herzlichen Glühstrumpf nachträglich wünschen.

Kommentar verfassen