übermüdet und leicht zynisch beim Frühstücksfernsehen

Im April war ich mal beim Frühstücksfernsehen des Berliner Stadtsenders eingeladen, ich sollte ein bisschen was erzählen über meine WEbseite und mein Programm. Ich hatte da auch einen Auftritt in Berlin, die Daten würden eingeblendet werden, so als Werbung lies ich mich auf das Interview ein. Ich sollte die Daten aber nicht sagen, damit sie es auch in Wiederholungen zeigen können. Nun gut. Die ursprünglich Ausstrahlung als Werbung für mein Programm fand aber gar nicht statt – die Ausstrahlung wurde verschoben, denn es gab etwas wichtigeres zu berichten, ein Oma wurde 90-Jahre alt oder irgendsoetwas, was lokale TV-SEnder eben interessiert.

Jetzt habe ich das Ganze aber im Internet entdeckt und mir hat wieder keiner was gesagt. Als Entschuldigng darf ich vorbringen, dass ich sehr müde war: Manuel Wolff im Frühcafe bei TVberlin: