Kategorien
alles andere

Horst Köhler ist zurückgetreten!


Die Nachrichten überschlagen sich: Gerade gewinnt Lena mit Deutschland den Eurovision Song Contest, da hat es einer satt:

Bundespräsident Horst Köhler tritt zurück

Der Grund ist sicherlich ein anderer, aber na und? Ich selbst finde das gar nicht mal schlecht. Roland Koch ist weg, Horst Köhler ist weg, jetzt muss nur noch Schäuble und Westerwelle weg und es wird alles wieder ein wenig angenehmer hier.

Köhler vermisst den Respekt vor seinem Amt, nachdem er von allen Seiten wegen seiner Äußerungen zum Afghanistan-Einsatz kritisiert wurde. Das macht man nicht, der Bundespräsident wird nicht kritisiert, basta. Nun ja. Normalerweise gibt der Bundespräsident ja auch nicht so einen Stuss von sich, sondern hält sich vornehm zurück. Fakt ist: Horst Köhler wird niemand vermissen. Hätte er nur schon früher machen sollen, dann hätte ja die Gesine Schwan ran gekonnt. Kann man nichts machen.

[random]

Und geweint hat er wohl auch. Ein schlechter Verlierer. Andererseits stimmt es natürlich, dass oft ein unbedachtes Wort zu weit höheren Wellen führt als notwendig. Anscheinend wartet die Politikmeute ja immer nur darauf, dass jemand mal etwas Missverständliches sagt, um den dann zu zerpflücken.

Oder wie seht ihr das?