Schlagwort-Archive: kampf

Verhaltensregeln in der Bahn: nett oder böse?

Ein Kampf zwischen Gut und Böse, ein Kampf zwischen Engelchen und Teufelchen auf meiner Schulter, ein Kampf zwischen Weltverbessern und Schadenfreude tobte im Speisewagen des ICE. Einen Tisch weiter als ich saß nämlich ein Businessmann, der in seinen Laptop vertieft war, während er auf sein Essen wartete. Sein Glas Rotwein hatte er etwas neben den Computer gestellt.

Nun ist es aber so, dass es eine Tischkante in der Mitte gab, es waren also zwei Tische zusammengestellt, und das Weinglas rückte durch die Vibration des Zuges unendlich langsam aber unaufhörlich immer näher an den Computer heran.

Ich beobachtete das eine Weile und mir wurde klar, dass der Herr nie und nimmer das Weinglas im Auge hatte. Und mir wurde auch klar, dass das Weinglas umkippen würde, wenn es die Kante erreicht hätte, und vor allem, dass es genau auf den Computer fallen würde und der Wein sich über die Tastatur ergießen könnte.

„Wie geil ist das denn?“ dachte ich einerseits und ich wollte diesen Höhepunkt der Slapstick verursachenden Kettenreaktionen auf keinen Fall missen. Der Mann würde sich auch bestimmt sehr aufregen, denn schließlich wäre sein teurer Computer kaputt und er würde sich sehr ärgern und es macht immer Spaß zu sehen, wenn andere sich ärgern und nicht man sich selbst.

Das Weinglas war jetzt nur noch wenige Zentimeter von der Tischkante entfernt. Ich erwartete den Augenblick gespannt, doch so langsam meldete sich mein Gewissen. Und langsame Zweifel. Wie würde ich mich in der Situation fühlen? Ich wäre auch froh, wenn mich jemand warnen würde und meinen Computer retten würde, schließlich sind die Dinger nicht billig und an den Datenverlust wollte ich gar nicht erst denken.

Na gut, aber ich arbeite auch nicht im Restaurant mit einem Laptop. Und bin auch kein High Profile Manager, der noch viel mehr Gemeinheiten verdient hätte, als einen kleinen Computerschaden. Außerdem trinke ich keinen Rotwein beim Arbeiten.

Nur noch ein paar Millimeter… doch ich hielt es nicht mehr aus. „Entschuldigung, ihr Wein fällt gleich auf ihren Computer!“ warnte ich ihn. Der Mann blickte auf, stellte das Weinglas etwas weiter weg und arbeitete weiter. Kein einziges Wort des Dankes. So ein Arsch. Ich hätte aufstehen sollen, den Wein nehmen und über seinen Computer kippen sollen: „Sehen Sie, das hätten sie auch ohne mich gehabt!“ Undank ist der Welten Lohn.

Flattr this!

Die Amazone meiner Träume – Guten Morgen, ui. (Folge 5)

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Tag 5 des Kampfes gegen die morgendliche Verwirrtheit, die Morgenmuffeligkeit, die Schwierigkeit grammatikalisch richtige lange vollständige Sätze zu bilden und überhaupt aus dem Bett zu kommen, da die Lösung: eine Amazone kommt vorbei, packt mich und schleift mich unter die Dusche – und kommt dann mit, ziemlich unrealistisch ist. Aber wer weiß…

abonniert auch meinen Youtube-Kanal.

Flattr this!

Der große Kampf: Joachim Zawischa vs. Manuel Wolff / Hamburger Comedy Pokal startet Freitag

Diesen Freitag fahre ich nach Hamburg, um als einer von 20 Finalisten am Hamburger Comedy Pokal teilzunehmen. Funktoniert so: An 10 verschiedenen Spielorten treffen jeweils 2 Künstler aufeinander, jeder spielt 45 Minuten, am Ende wählt das Publikum und die Jury einen Sieger. Der kommt dann weiter ins Halbfinale am Samstag, wo an 5 Spielorten die verbleibenden 10 Künstler aufeinander treffen, von denen sich 5 wiederum fürs Finale qualifizieren.

Am Sonntag gibt es im Schmidt’s Tivoli dann noch eine „Second-Chance-Show“ wo alle bisher ausgeschiedenen Künstler noch um einen Finalplatz kämpfen können und am Montag treffen dann die letzten Sechs aufeinander um den Gesamtsieger zu küren. Klingt anstrengend, klingt bestilisch, klingt Gladiatormäßig, klingt fies – ist es auch alles, aber zunächst einmal müsst ihr am Freitag zu meinem Kampf kommen und mich unterstützen. Oder unterstützt meinen geschätzten Kollegen Joachim, Hauptsache, ihr kommt!

Das ganze findet statt im

Kulturpalast Billstedt
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg

Freitag, den 21. Januar, 20:00 Uhr
Karten laut Webseite AK 14€, erm. 12€, VVK 11€
Karten sind im Kultur Palast oder unter www.ticketmaster.de erhältlich

Aber natürlich gibt es 9 weitere Veranstaltungen am Freitag, wer alles dabi ist, sieht man hier.

Flattr this!