Kategorien
das improvisierte lied am freitag ui künstlert

Der improvisierte Eurovision Comedy Song Contest – die besten Clips!

russland macht bumms beim eurovision song contest

Meine Künstlerhomepage für Termine (bitte in den Newsletter eintragen!) und falls man mich buchen möchte: www.manuelwolff.de

teil meines Programms ist ja der „Eurovision Song Contest“ der Improvisation. Das Publikum gibt mir Land, Interpretenname, Musiktitel und Musikstil vor und ich improvisiere daraus den Beitrag. Mehrere an einem Abend und am Ende wird ein Sieger gewählt.

Der neueste Ausschnitt (von einem Auftritt im Ateliertheater Köln) ist Russland mit „Bumms!“

Aber halt! Ihr kriegt noch mehr! Ihr kriegt die komplette Playlist mit allen Ausschnitten von mir. Satte 75 Minuten beste spontane Musikcomedy! Einfach das Video schauen und dann läuft es automatisch zum nächsten durch!

Viel Vergnügen!

auffbteilen

auffbteilen

Mehr Comedy gibt es auf meinem Youtube-Kanal, schaut da auch mal vorbei!

Seit 2002 bietet Euch uiuiuiuiuiuiui.de kostenlos feinste Unterhaltung. Bitte erwägt, die Seite zu unterstützen, indem ihr die Beiträge mit Freunden teilt oder wenigstens einen Kommentar hinterlasst! (das geht auch anonym und ohne Angabe der E-Mail Adresse). Keinen Kommentar hinterlassen, ist wie in eine Show zu gehen, Spaß zu haben, aber hinterher nicht zu klatschen.

Kategorien
ui künstlert

Eurovision Song Contest Improvisations-durcheinander!

Eurovision Song Contest 2014, Elaiza Improvisation

Ein Ausschnitt aus „ui!“, dem Programm des Kölner Musikkabarettisten Manuel Wolff, an einem wilden Abend im Ateliertheater.

Weitere Infos und Auftrittstermine in ganz Deutschland auf der Homepage: www.manuelwolff.de

Mehr Videos auf dem Youtubekanal. Bitte einen Kommentar hinterlassen!

Kategorien
das improvisierte lied am freitag

ESC 2013 der Impro: Schweizer Käse Reggae

Aus der Kategorie: „Das improvisierte Lied am Freitag

Heidi aus der Schweiz singt und jodelt Käse

Wir befinden uns beim Eurovision Song Contest der Improvisation, unsere nächste Teilnehmerin kommt aus der Schweiz und singt den Käse Reggae. Natürlich darf auch ein Jodeln nicht fehlen.

Bitte abonniert auch meinen Youtube – Kanal.

Auch auf Facebook

und Twitter.

„Guten morgen, ui!“, der fast tägliche Vlog – Gedanken, Kommentare, Comedy, Aufstehschwierigkeiten und mehr

Kategorien
alles andere

Ralph Siegel – jetzt noch peinlicher!



UPDATE: Ralph Siegel hat reagiert und auf meine Facebook-Pinnwand gepostet – hier die epische Battle zwischen ihm und mir! Unglaublich!

Ralph Siegel Social Network Song San Marino

Ralph Siegel tritt ja wieder beim ESC 2012 – dem Eurovision Song Contest in Baku an. Allerdings nur noch für San Marino, dem Land mit 32.000 Einwohnern, die anderen wollten ihn nicht. „Facebook uh oh oh“ hieß sein Song, welcher sich im Internet rasend schnell verbreitete, da es ohne Frage das schlechteste Lied aller Zeiten war und das dazugehörige Musikvideo das schlechteste Video aller Zeiten. Das sollte belohnt werden, dachte ich auch hier – das Problem: So wurde das Lied nicht zugelassen. Nicht etwa, weil Facebook sich beschwerte wegen Rufschädigung, nein, weil die ESC-Bosse dachten, so sei das Schleichwerbung – für Facebook.

Siegel musste also sein Lied überarbeiten und den Text ändern, so dass das Wort Facebook nicht mehr vorkam. Ich mutmaßte ja, es würde „Online uh oh oh“ werden, doch ich irrte mich, es wurde noch schlimmer. Heute wurde die überarbeitete Version vorgestellt:

Valentina Monetta The Social Network Song Oh Oh Uh Oh Oh Eurovision Song Contest San Marino

Aber ist das dann nicht Schleichwerbung für den Film?

Statt „Facebook uh oh oh“ gibt es nun – man kann es kaum glauben:

– „oh oh oh oh oh“
– „uh uh oh oh oh“
– „hello uh oh oh“
– „oh oh uh oh oh“
– „uh uh uh oh oh“
– „social network oh oh“
– „beep beep uh oh oh“
– „oh oh network fan“

ähm, ja. Ihr glaubt mir das jetzt nicht, aber hier ist der Beweis:

UPDATE: Ralph Siegel hat sich übrigens bei mir über meine Kritik beschwert, bzw. meine Kritik kritisiert. Sehet hier.

Kategorien
videoblog

Ralph Siegel hat Facebook-Probleme

Ralph Siegel Facebook San Marino

Der arme Ralph Siegel. Sein Song für San Marino beim Eurovision Song Contest muss überarbeitet werden, da er so abgelehnt wurde, da „Facebook uh oh oh“ Werbung beinhalte. So ein Quatsch, das Lied ist so schlecht, das ist Anti-Werbung.

NEU: Hier – kein Scherz – Ralph Siegels überarbeitete Version!

UPDATE: Ralph Siegel hat sich übrigens bei mir über meine Kritik beschwert, bzw. meine Kritik kritisiert. Sehet hier.

Der 116. Videoblog von ui. Abonniert auch meinen Youtube-Kanal.

Kategorien
alles andere

Woki mit Deim Popo – faszinierendes Österreich

Liebe Freunde aus Österreich, das ist Euer Beitrag zum Eurovision Song Contest 2012, die Trackshittaz mit „Woki mit Deim Popo“. Erklärt es mir bitte:

Kategorien
videoblog

Fazit: Eurovision Song Contest 2011 – ha ha, lustig!

Eurovision Song Contest Fazit

Der große Comedy-Event, der Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf ist vorbei, Koks und Nutten ziehen weiter nach Aserbaidschan. Zeit ein Resumee zu ziehen und alles kurz humorig zusammenzufassen. Von Lena und Stefan Raab bis zu Lukaschenko und Weißrussland, vom schrecklichen Dänemark zum schwedischen Sänger, den man nicht in die Nähe der Kinder lassen sollte bis hin zu Italien und natürlich „I’m running, I’m scared tonight“ von der neuen Siegermacht Aserbaidschan. Viel Vergnügen: