Kategorien
alles andere

Der letzte Jahresrückblick – Teil 2

 

Gestern ging es ja schon los, die Monate Januar bis Juni waren dran. Und nun wählt bitte Euren Lieblingsartikel der 2. Hälfte des Jahres:

a) Juli: Videoblog: Durch Ampeln in den Wahnsinn

b) August: Tempo für’n Arsch, mit Scheiße Geld machen.

c) September: Das beste Lied der Welt: Hurra, ich bin wieder da.

d) Oktober: Liebe Bahn, ihr seid krank

e) November: StudiVZ-Girl, der StudiVZ-Song

f) Dezember: Wie heißt das China-Restaurant in Kölns Schwulenviertel?

Und nun bitte abstimmen:

Welcher Beitrag gefällt Euch am Besten?
View Results


Kategorien
alles andere

„ui. der hangout.“! Was letzte Woche geschah…

 

Dienstag, 21 Uhr ist wieder „ui. der hangout“! Der LIVE-Wahnsinn im Internet! 17 Menschen können nicht irren! 😉

Und bevor ich Euch die Zusammenfassung der letzten Woche zeige, hier erstmal, wie ihr morgen oder sonst mitmachen könnt.

Wenn ihr Live dabei seid:
– auf dem Youtube-Kanal Kommentare schreiben, Fragen, Wünsche, Vorschläge, etc.
– auf der Google+ VeranstaltungsSeite live dabei sein und in der Q&A app mitkommentieren!
– Auf Twitter Tweets schreiben mit @uiuiui7 – kommt alles bei mir an!
– Falls ihr mit mir reden wollt, in der Show, addet mich auf Skype (uiuiui7) und schreibt mir, dass ich anrufen soll.
– Wer was sehr interessantes zu erzählen hat, kann auch Gast in meiner Sendung werden und per Webcam und Headset teilnehmen. Kontaktiert mich hierzu einfach!

Aber jetzt:

https://youtube.com/watch?v=Jh6bxCgkaiA


Kategorien
guten morgen ui!

Guten morgen, ui! (Folge 7) – Adam konnte sich selbst einen blasen

 

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Mit Pauken und Trompeten geht esheute in den Tag. Oder geht es? Oder nicht? Wie gesagt, man darf nicht alles glauben, was gesagt wird. Aber was wird gesagt? Geht es wirklich ums Blasen (von Trompeten?) oder nicht? Auf jeden Fall war die Nacht zu kurz, trotzdem habe ich es aus dem Bett geschafft und zum Leidwesen aller … viele Pausen … in den Sätzen … gemacht. Und das am Ende ist Wahnsinn oder Genie. Ich glaube eher Wahnsinn.

Die Links zu den im Video angemerkten Sachen (bis mir eine bessere Formulierung einfällt):

– Die erste Folge von „Guten Morgen, ui!“

– Bines „Dreadfactory

abonniert auch meinen Youtube-Kanal.

Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.


Kategorien
videoblog

Knoblauch schälen in 10 Sekunden


Knoblauch schälen ohne Hände

Knoblauch schälen ohne Messer

Knoblauch schälen in 10 Sekunden

Ich habe einen Trick entdeckt, der ist der Wahnsinn, der Mega-Win: Wie man am besten Knoblauch schält, ohne stinkende Hände, ohne Frickelei mit dem Messer, ganz einfach in nur 10 Sekunden. Schaut einfach selbst:


Kategorien
google fragt, ui. antwortet

Wie bekomme ich einen größeren?

 

Endlich ist es mal wieder Zeit für die Kolumne „Google fragt, ui antwortet„. Einer der schönsten kleinen Zeitvertreibe eines Bloggers ist ja in der Kaffeepause die Suchbegriffe zu durchforsten, mit denen Surfer die Seite gefunden haben. Ja, ich kann nachschauen was auf Google eingegeben wurde und dann zum Klick auf meine Seite führte. Es ist tierisch absurd und ab und an wird ins Suchfeld direkt eine Frage eingegeben. Als Service für diese Leser – die ja die Antwort dann nicht auf meiner Seite fanden – hole ich dies nach und beantworte die Fragen hier:

wie bekomme ich einen größeren

Ja, das ist eine schwere Frage. Einen größeren was? Gartenzaun? Hund? Kredit? Vertrauensvorschuss? Ach so, Penis? Ganz einfach, spiel mit Deiner Hand ein wenig dran rum. Simsalabim! Cool, wa?

wer will meine frau

Nun ja, wenn diese Frage komplett ist, dann ist die Antwort, dass niemand Deine Frau will, wenn sie nicht mal Dich will. Gleichzeitig ist aber auch zu sagen, dass es nicht rechtmäßig ist, Frauen anzubieten und erst recht pfui, die eigene anzubieten. Wenn eine Frau sich anbieten will, dann kann sie das selbst tun. Das nennt sich Gleichberechtigung. Die Suche „wer will meine frau“ tauchte letzten Monat 10-mal auf, „wer will meinen mann“ kein einziges Mal. Wichser!

wo ist gott

Also wenn ich mich hier so umschaue ist er gerade nicht da.

wo ist gott wenn man ihn braucht

Die Frage ist schon ausführlicher und wurde letzten Monat auch 8-mal auf Google gestellt. Wenn man das auf Google eingibt lande ich auch auf Platz 1 der Sucherergebnisse, wegen eines guten Gastartikels, den ich posten durfte, probiert es aus.

Aber um zu der Frage zu kommen, diese beinhaltet einen Trugschluss und ist eine sogenannte „loaded question“ (keine Ahnung, wie das auf deutsch heißt). Eine loaded question ist unzulässig und gehört zu den logical fallacies. Berühmtestes Beispiel einer loaded question: „Haben Sie aufgehört ihre Frau zu schlagen?“ – vor Gericht unzulässig, weil der Angeklagte nicht antworten kann, wenn er noch nie seine Frau geschlagen hat.

Gleichzeitig ist die Frage auch ein non sequitur, da sie von falschen Voraussetzungen ausgeht: Ich komme ohne Gott nicht zurecht, also komme ich mit Gott zurecht. Nö, vielleicht kommst Du mit und ohne nicht zurecht.

Die Antwort lässt sich also nicht formulieren, da man Gott nicht braucht. Wo soll er denn dann sein?

was kann man rauchen

Eine Menge. Und zwar: Tabak, Gänseblümchen, Tee, getrocknete Apfelschalen, Zigaretten, Brennnesseln und vor allen Dingen Flips: schaut hier.

Und zu guter letzt:

– „wie treibt man jemanden in den wahnsinn“

Da gibt es viele Wege, siehe hier