Kategorien
videoblog

iPhone 6 Fanboys verdienen Wasserwerfer!

 

wasserwerfer gegen iphone fanboys

Gestern gab es das neue iPhone 6 und hier ist meine Wutrede auf die Deppen, den Haufen menschlichen Müll, der tagelang vor dem Apple store kampiert, um als erstes so ein Gerät zu erhalten:

auffbteilen

auffbteilen

[random]

Das ist natürlich von meinem „ui. der vlog.“ Youtubekanal, schaut da auch mal vorbei, abonniert, kommentiert, teilt! Und hinterlasst bitte hier auch einen Kommentar, da würde ich mich sehr freuen 🙂

Hier der Text:

Folgendes, liebe ui.-phone-Jünger! Gestern kam das neue iPhone 6 raus, und bevor ich losschimpfe, versteht mich bitte nicht falsch, ich benutze selber apple Produkte, ich habe zwar kein iPhone, aber mein Laptop und mein Obst ist von Apple, aber überall auf der Welt haben wieder Leute teilweise mehrere Tage lang vor den Apple Stores kampiert, um als erste das neueste iphone zu bekommen! Und ich hab es, ich hab es, ich hab es schon oft gesagt:
Das sind durch und durch verdorbene wertlose Geschöpfe, die sich mal bitte selbst in die fresse hauen möchten, um aus ihrer grenzenlosen strunz Dummheit auf zu wachen und mal was Sinnvolles tun. Wie kann man nur so geil drauf sein, ein Telefon, so bald wie möglich in der Hand zu halten? Wen wollen die denn dann anrufen? Freunde? Die haben doch gar keine Freunde! Was sagen die denn dann? „Hey, ich rufe Dich gerade vom neuen iPhone aus an, ich hab es schon, Du nicht, ätsch, Arschloch!“

Das sind Vollhonks mit mikroskopisch kleinen Penissen! Was aber nicht schlimm ist, da sie die eh nie gebrauchen werden! Und was wird gegen dieses konsumgeile Geziefer gemacht? Nichts, die werden gefeiert! Denen wird sogar Wasser gereicht, während die Polizei demonstrierende Asylbewerber abtransportiert, damit man nicht sieht, wie scheiße Deutschland Flüchtlinge behandelt!
Die Polizei hat doch viele Wasserwerfer, dieses menschenfeindliche Werkzeug der Unterdrückung. Kann man das nicht auf die iPhone-Fanboys abfeuern? Wasser werfen, statt Wasser reichen! Und Entschuldigung mal, es sollte wenigstens Pflicht sein, dass die Spinner, so lange sie da campen, ihre Wohnung Obdachlosen zur Verfügung stellen, dann hätte der ganze Mist wenigstens etwas Gutes!
Aber nein, was haben sie teilweise gemacht? Sie haben Obdachlosen 40 Dollar gegeben, damit die sich für sie in die Schlange setzen, damit sie selbst nicht warten müssen, um den überteuerten Hype als erste zu bekommen! Abschaum, menschlicher Abschaum!