Schöne Wörter mit D | Den Lesern geben, wonach sie suchen

zur Erklärung: Ich bin ja immer wieder überrascht, mit welchen Suchbegriffen meine Seite von Google-Nutzern gefunden wird. Umso enttäuschter müssen diese sein, wenn sie hier nicht finden, wonach sie suchen. Deswegen wird aber jetzt regelmäßig der Spieß umgekehrt und ich gebe den Lesern, wonach gesucht wurde.

Beispiel 1: “schöne Wörter mit D”

Na das ist doch einfach, da fallen mir direkt welche ein:

Depp – weil es kurz, prägnant, knackig und meistens passend ist.

Dussel – weil es wie Depp ist, nur überhaupt nicht bösartig, sondern mit Liebe

Destruktiv – weil es so hart und fatal ist

Deeee – weil eine der größten Bands aller Zeiten so anfängt, Deee-Lite. Nicht zu verwechseln mit “D!”, wie bei dem D*** Detlev Soost.

Domino – weil es einfach gut klingt und einen weiteren tollen Buchstaben, das perfekte O hervorhebt, sogar zwei Mal. Leider wird es mit dem unsäglichen “Domino Day” von RTL in Verbindung gebracht

Düsseldorf – weil es genauso klingt, wie die Stadt ist.

Danke – weil man das Wort ruhig öfters hören könnte

Dudelsack – ein zu Unrecht verkanntes Instrument

Dodo – Ein tolles Tier, eine tolles Tier.

Aber wer sagt denn, dass das “D” am Wortanfang vorkommen muss?

Addendum – 3 D (hihihi!)

Fado – schöne Musik!

Rhododendron

oder ganz am Ende:

Feierabend

UPDATE: Schaut auch die Liste der schönsten Wörter der deutschen Sprache!