Kategorien
follow friday

Der Follow – Friday für Blogs: Wortvogel

ff1

(alles über die Aktion steht hier)

Heute ist ein sehr produktiver Blogger dran, er schreibt so viel, das ich glaube, dass er den Trick herausgefunden hat, wie man einem Tag mehr Stunden zufügt. Er ist selbst Drehbuch-Autor und Autor und kennt sich wie kein anderer im Filmbusiness aus. Das macht seine zahlreichen Movie-Reviews so lesenswert, vor allem weil er oft Filme vorstellt, die wirklich kein Mensch kennt (z.B. neuseeländische B-Movies aus den 70ern).

Auch im TV kennt er sich aus und irgendwie schafft er es, jede einzelne Science Fiction Serie auf der ganzen Welt gesehen zu haben und in- und auswendig zu kennen. Und zwar vor der Ausstrahlung!

wortvogelEs handelt sich um Torsten Dewi, sein Blog heißt „Wortvogel„.

Torsten findet auch immer die lustigesten Ausschnitte aus den meiner Meinung nach beseten TV-Shows, wie die „Daily Show“ mit Jon Stewart oder die „Late Late Show“ mit Craig Ferguson. Und weil ich gerade in Istanbul war, hier „Istanbul is not Constantinople„. Er zeigt, was für aufgeblasene Wichtigtuer Waffen Schnellschützen sind, berichtet von seinen Problemen mit der Staatsgewalt und last but not least, erklärt er uns die fantastisch witzigen „literal videos

Mach auch Du mit beim Follow-Friday für Blogs, hier steht wie, meine Empfehlungen wird man immer unter https://uiuiuiuiuiuiui.de/category/follow-friday finden.

der follow friday jetzt auch für blogs
Kategorien
alles andere

Ein Herz für Blogs – Am Tag danach

 

ein-herz-fuer-blogs

Die Aktion ist irgendwie an mir vorbeigegangen, ich habe das erst gestern durch die ganzen Pingbacks erfahren: Der Stylespion startete eine Aktion, bei der wir Blogger am 21.4. ein paar unserer Lieblingsblogs vorstellen konnten und so viel auch ein paar Mal mein Name. Nur ich habe geschlafen. Darum hole ich das jetzt nach – ein Tag zu spät, na und?


atomality

In dem Blog gibt es unregelmäßig und selten Beiträge, aber wenn, dann haben die sich gewaschen. Nirgendwo kann man so feine Sache lesen, wie zum Beispiel theoretische Diskurse über den Einsatz der Orthographie bei Hamburger Grafitti-Sprayern. Klingt komisch, aber die Schreibe ist phantastisch! Außerdem ist der Blog gänzlich unkommerziell!

Wortvogel

Der Mann ist vom Fach und sehr produktiv, was die Menge an Material angeht, dass er auf dem Blog raushaut. Ich schaffe es nie, alles zu lesen, aber seine Film-Reviews von mir gänzlich Unbekannten Perlen – wie z.B. russische B-Movies aus den 60ern oder neuseeländische Splatterfilme – sind ein Fest an schönen Formulierungen!

Merlix

Leider habe ich in letzter Zeit sträflich vernachlässigt, bei Merlix mitzulesen, dabei erinnern mich seine Geschichten über sein Leben, seine Frau und sein Kind an Kishon und die beste Ehefrau von Allen. nicht Tim Allen. Und ein guter Photograf ist er auch noch.

So, das war’s erst mal. Natürlich lese ich noch viel mehr Blogs von viel mehr Kollegen, aber die sind entweder so populär, dass sie anderswo schon oft vorgestellt wurden, oder von mir schon besungen wurden oder irgendwann in Zukunft noch von mir vorgestellt werden.