Kategorien
guten morgen ui!

Der BILD-Zeitung zum Geburtstag gratulieren

 

Guten Morgen, ui! Folge 25

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Guten Morgen, Benno! Die BILD-Zeitung feiert 60. Geburtstag und wir gratulieren natürlich sehr herzlich und wünschen ihr den Tod oder alles Schlimme, was man sich in seinen kühnsten Träumen denken kann, denn sie hat es verdient. Viel Gemecker am heutigen Morgen, obszöne Gesten, Menschen ohne Gewissen, scripted reality, geiler Kaffee und die Abschaffung der Stopp-Uhr. Whut? Anschauen, dann versteht ihr es! Wir sind ui.

Die heutige Folge „Guten Morgen, ui!“ – viel Vergnügen:

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: „Der längste Vlog aller Zeiten

Das heutige „Kaffee ist so geil“ ist: „Kaffee ist so geil, wie wenn Gottschalk in die Jury beim Supertalent wechselt und damit dafür sorgt, dass die Sendung auch abgesetzt wird“. Wenn auch ihr Vorschläge für „Kaffee ist geil“ – Sprüche habt und mit etwas Glück im Vlog erwähnt werden wollt, her damit – als Kommentar oder per mail: mail@uiuiuiuiuiuiui.de

Heute hieß es „Guten Morgen, Benno“ und das Rätselraten, was es bedeutet, wieso ich „Benno“ gesagt habe, darf jetzt losgehen – in den Kommentaren.

Außerdem: Ratet, wann ich morgen „Hallo, aufstehen!“ klopfen werde. Wer die exakte Stelle in Minuten und Sekunden errät, gewinnt was! (Keinen Kleinwagen und auch keine Waschmaschine).

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.


Kategorien
alles andere

gesucht – gefunden – geklaut – verkauft

 

Die Annoncen standen heute so in der Zeitung, hihihi:

gestohlen-verkauft

Meldung 1:
Bergkettcar – gut erhalten, zu verkaufen.

Meldung 2:
Wer hat etwas gesehen? Oder wer sieht noch etwas? Am 31.10. zwischen 14 Uhr und 15.30 Uhr, großes schwarzes Bergkettcar, mit 2. abnehmbaren Sitz gestohlen…


Kategorien
videoblog

Bild, Sarrazin und die Ausländerfeindlichkeit der Leser

 

Bild, Sarrazin und die AUsländerfeindlichkeit der Leser

These: Die Bild-Zeitung traut sich nicht so ganz ihre eigene Ausländerfeindlichkeit rauszuposaunen und schiebt Sarrazin vor, der Ihnen gerade Recht kommt. Und dann lässt die Bild die Leser sprechen, statt ihn selbst zu bejubeln und fragt neckisch: „Ist er ein Hetzer oder ein Held?“, obwohl die Antwort klar ist.

Mein schlecht gelaunter Videoblog zum Montag morgen:

und weil ich in 10 Minuten nicht fertig wurde, hier noch Teil 2: