Dass Selbstmord feige ist, können auch nur Leute behaupten, die noch nie einen gemacht haben – Gedanken vom Pferd 62

  Gedanken vom Pferd 62 – Gastkolumne von Weidler Erst Stunden nicht eingeschlafen, dann von furchtbaren Sturmfluten, Tsunamis und Ertrinken geträumt. Ich überfress mich nie wieder abends mit Meeresfrüchtepizza und frittierten Calamares. Das Meer rächt sich. Ich hab für alle Zeiten genug von Winterolympiaden. Wenn ich wirklich sehen will, wie Menschen sterben und verletzt werden, […]

Ich war jung und brauchte das Geld – Die Gedanken vom Pferd 61

  Gedanken vom Pferd 61 – Gastkolumne von Weidler „Gib das der Praktikantin.“ „Wer war nochmal die Praktikantin?“ (Macht eine Geste mit beiden Händen) „Ah. Die.“ Ein eingespieltes Team kann halt auch ohne Worte kommunizieren. Die Gedanken vom Pferd hatten diese Woche in der Onlinestatistik über 100 Verweise vom Bundesfinanzpolizei-Forum. Falls noch ein paar vorbeischauen: […]

Nachdem die Brandsalbe alle war, musste ich mit dem Löten aufhören – Gedanken vom Pferd 60

  Gedanken vom Pferd 60 – Gastkolumne von Weidler Gestern, bei „CSI“, der Pathologenkrimi-Sendung: Dramatischer Zoom auf den Kommissar, der wichtig guckt und sagt: „Das bedeutet, wir haben einen neuen Verdächtigen!“ – Harter Schnitt, blutroter Hintergrund, ein Joghurtbecher erscheint, ein Chor singt „Der Joghurt mit der Ecke!“ Ich hätte es wissen müssen. Der Rächer mit […]

Aller guten Dinge sind drei – Gedanken vom Pferd 59

  Gedanken vom Pferd – Gastkolumne von Weidler Es gibt ja viele Dinge – ich nenne sie mal in Ermangelung eines besseren Begriffs Lebensmittel – zu denen Mythen, Kenner, Experten, Vereine und Fachjargons entstehen. Champagner, Kaffee, Wein, Bier, Grappa, Schimmelkäse, Schokolade mit 99%igem Kakaoanteil, um nur einige Beispiele zu nennen. Ist es eigentlich Zufall, dass […]

Poffelchen und Brummpoffelchen – Gedanken vom Pferd 58

  Gedanken vom Pferd – Gastkolumne von Weidler Wespen und Hornissen sind vermutlich die meistgehassten und -gefürchteten Insekten, die natürlicherweise in unseren Breitengraden die Kaffeeklatschrunde im Garten verunsichern können. Nun, woran liegt das? Sicherlich nicht wirklich an der von ihnen ausgehenden Gefahr: In aller Regel kann ein erwachsener Mensch in meinem Alter gerade mal zwei […]

Sparta im Kühlregal – Gedanken vom Pferd 57

  Gedanken vom Pferd – Gastkolumne von Weidler Ein kleines lautes ADHS-Mädchen turnte im Edeka um seine Mutter herum. Irgendwann hielt es am Kühlregal, zeigte auf den geriebenen Mozarella und rief: „Das ist Käääse! Das ist Käääse! Das ist Kääääse….“ Nach kurzer Zeit trat ich das Kind so fest ich konnte, so dass es ins […]

Haie aus dem All: Gedanken vom Pferd – Folge 56

  Gedanken vom Pferd – Gastkolumne von Weidler Im Promarkt schrie ein kleiner Junge mit der typischen „kleiner blöder Junge findet etwas cool“-Stimme seinem Kollegen folgendes zu: „Boah! Guck mal da hinten, der Crazy Frog!!!“ Wobei er „Crazy Frog“ so aussprach, als hätte er a) eine heiße Kartoffel im Mund und würde b) versuchen, einen […]