Den Friseur beim saublöden Namen nennen

In Oldenburg bin ich an einem Friseurladen vorbeigelaufen, der „Open Hair“ hieß, in Zürich beim „Millionhair“, in Hamburg bei „Gute Köpfe“. Die Obsession der Haareschneider, möglichst blödsinnige Wortspiele in ihrem Namen unter zu bringen, oder auf Teufel komm raus so verdammt hip und trendy klingen zu müssen, dass genau das Gegenteil dabei raus kommt, veranlasste mich dazu, mal einen Blick in die Kölner Gelben Seiten zu werfen, und die meiner Meinung nach lustigsten Friseur Namen herauszufinden:

7. Die Haar-Oase

6. Traumschnitt – der Friseur könnte auch auf dem Traumschiff an heuern

5. Schnittpunkt – Der war wohl im Mathe LK. Einen Friseur „Schnittstelle“ gibt es übrigens auch.

4. Haarmonie – Autsch. Hoffentlich heißt die Friseurin wenigstens Monika.

3. Beates Haar Traum – Muss ein Albtraum sein.

2. Bel Hair – wo sich Will Smith die Haare schneiden lässt.

1. Cut and Go – und wehe Du bleibst auch nur eine Sekunde länger!

Wenn ich einen Friseurladen aufmache, werde ich ihn übrigens „Gib Hair!“ nennen.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

2 Gedanken zu „Den Friseur beim saublöden Namen nennen

  1. Mein Friseur-Salon heißt auch Harmonie, nur nicht mit zwei „a“. Dafür aber mit wahrer Harmonie bei Wohlfühlklängen, Nackenmassage und Prosecco. Und frisieren können die da auch noch!

Kommentar verfassen