Schlagwort: best of 2007 (Seite 2 von 2)

„Best of ui. 2007“ – Jahresrückblick: Juni

Platz 5

Gelegenheiten muss man sein lassen 

Platz 4

Über die Schwierigkeiten einen Mac zu kaufen 

Platz 3

Mein Favorit aus der Reihe: Bildpaare – No. 8 

Platz 2

Der hat es sogar in die Wikipedia geschafft (warum eigentlich?): Entern oder Kentern? – Eindeutig Kentern! 

Platz 1

Ob Bionade wirklich die Welt verbesert? Alles Gute ist flüssig 

„Best of ui. 2007“ – Jahresrückblick: Mai

Platz 5

Waldorfnachbarn 

Platz 4

Als das Tour de France Desaster loging, musste natürlich ein improvisiertes Lied her: Doping im Radsport 

Platz 3

Frauen regier’n die Welt: Klavierunterricht

Platz 2

So geht es zu bei uns: weitergeschenkt 

Platz 1

Ein geheimes Messenger Protokoll, wird eigentlich mal wieder Zeit für Neue: Das Vogelforum und die Papageien 

„Best of ui. 2007“ – Jahresrückblick: März

So jetzt aber. Endlich ein Monat mit genügend Artikeln für ein Top 5. Okay, es waren nur 7 Artikel zur Auswahl:

Platz 5

Eine Frage, die mir damals niemand beantwortet hat: curry-probleme 

Platz 4

15 Millionen Deutsche können auch irren: die wahrheit 

Platz 3

Die stadt ist prädestiniert für Übertreibungen: Lokalpatriotismus 

Platz 2 

Eins meiner ersten improvisierten Lieder zum Freitag. Damals sah ich noch gut aus: Wetter

Platz 1

Phantastisches Fremdmaterial, in den Links der Woche, die es in dem Monat nur einmal gab.

„Best of ui. 2007“ – Jahresrückblick: Januar

Ab heute täglich rücklickend die Top 5 Artikel jeden Monats. Tja, hättet ihr mal bis ans Ende des Jahres gewartet, dann hättet ihr nicht täglich ui. lesen müssen, sondern einfach nur die Highlights. Egal. Die Top 5 des Januar:

Platz 5

Immer noch aktuell: ui.

Platz 4

Die babylonische Sprachverwirrung: Dubaitsch

Platz 3

Endlich was versautes: english vor runaways

Platz 2

Hm … ups … äh … also … wie erkläre ich das jetzt … es ist nämlich so … Januar 2007 gab es nur 3 Einträge. Egal, Kopf hoch, morgen ist der Februar dran!

Neuere Beiträge »

© 2021 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑