Kategorien
guten morgen ui!

Beyonce Knowles beim Superbowl

 

Beim Super Bowl 2013 hat Beyonce eine phantastische Show abgeliefert. Und ich habe hier meinen Vlog noch nicht gepostet. Jetzt aber:

Das hier ist Teil meiner Aufholjagd, viele meiner Youtube-Videos habe ich noch nicht im Blog gepostet (und manche werde ich auch nicht posten). Wenn ihr immer up to date sein wollt, müsst ihr regelmäßig meinen Youtube-Kanal anschauen (am besten abonieren!)

Ansonsten kann ich Euch noch zu Tumblr und der ui.-Facebookseite (gefällt mir klicken!) raten … und natürlich Twitter!


Kategorien
alles andere

Was singt Beyonce denn da? (oder auch nicht) – die Nationalhymne der USA

 

beyonce nationalhymne superbowl pressekonferenz übersetzt

Guten Morgen. So, Playback oder nicht, Lipsync oder wie? Beyonce hat gestanden. Aber wie! Pressekonferenz zu ihrer Live-Performance beim Superbowl am Sonntag – und natürlich gab es nur ein Thema, „the star spangled banner“, die Nationalhymne der USA, wie klingt er live von Beyonce und sie ließ sich nicht Lumpen.

Zeit wieder mal meine wortwörtliche Übersetzung anzuschmeißen! Viel Spaß bei „Guten Morgen, ui“

Hier der wortwörtliche Text der Hymne (Quelle:Wikipedia)

O sagt, könnt ihr sehen
im frühen Licht der Morgendämmerung,
was wir so stolz grüßten
im letzten Schimmer der Abenddämmerung?
Dessen breite Streifen und helle Sterne
die gefahrvollen Kämpfe hindurch
über den Wällen, die wir bewachten,
so stattlich wehten?
Und der Raketen grelles, rotes Licht,
die in der Luft explodierenden Bomben,
bewiesen die Nacht hindurch,
dass unsere Flagge noch da war.
Oh sagt, weht dieses
sternenbesetzte Banner noch immer
über dem Land der Freien
und der Heimat der Tapferen?

Hier das Video:

Kategorien
adventskalender

Bitch Beyonce – die Frau ist verrückt

 

Die 13 schrecklichsten bescheuertsten Ausschnitte aus dem Soloprogramm von big ass bitch Beyonce:


Kategorien
alles andere

MTV verbietet Lady Gaga Video. Wayne interessiert’s.

 

Das neue Video von Lady Gaga, „Telephone“, die Nummer mit Beeyonce wurde von MTV USA ge-„banned“. Sie fühlten sich genötigt, zu veröffentlichen, dass sie es auf ihrem Kanal nicht ausstrahlen werden, da es zu provokativ sei.

Ach.

Nun ja.

Seit wann laufen auf MTV denn überhaupt wieder Musikvideos?

Wenn man sich mal das gestrige Programmangebot von MTV anschaut, stellt man fest: Im Programm ist überhaupt kein Platz für Musikvideos vorgesehen, stattdessen läuft 7 Stunden lang „True Life“, ein Dokudrama, a la deutschem Nachmittagsprogramm, abgelöst von „16 and pregnant“, einem neuen Tiefpunkt, der bestimmt auch bald in Deutschland laufen wird oder schon läuft.

Das neue Video von Lady Gaga hatte innerhalb weniger Tage schon 13 Millionen Views auf Youtube. Wann war das letzte Mal, das 13 Millionen irgendetwas auf MTV gesehen haben? Eben.

Hier das Video:


Kategorien
entdeckt

Beyonce Knowles schreit alle nieder

 

Es klingt, wie sich streitende Katzen, wenn Beyonce singt. Was, ihr glaubt, sie hat eine gute Stimme? Nun ja, sie hatte einen Auftritt in der Today-Show, damit es gut klingt, Playback, also nicht live. Allerdings zeichnete ihr Mikrofon trotzdem mit – wurde nicht gesendet. Aber irgendjemand hat sie trotzdem aufgenommen und der Howard Stern Show geschickt.

Vielleicht erinnert sich noch jemand an Enrique Iglesias schreckliche Performance, der kommt auch noch einmal kurz in diesem wunderbaren Radioausschnitt vor:

Howard Stern exposes a screeching Beyonce