Bin Laden macht Selbstmord: Wenn der SPIEGEL Geschichten erfindet

Also Recherche ist eigentlich ganz einfach, man schaut in das Buch über das man berichtet. Müsste eigentlich Spiegel wissen, aber dann schreiben die so einen Blödsinn:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/osama-bin-laden-angeblich-toetete-sich-der-qaida-chef-selbst-a-852799.html

Warum Blödsinn?

Weil im Buch steht, Osama sei unbewaffnet gewesen, als er von den SEALS erschossen wurde und in seinem Zimmer seien Waffen gefunden worden, die nicht berührt wurden.

http://www.washingtonpost.com/politics/seal-book-depicts-bin-laden-as-unarmed-when-shot-in-hallway-contradicting-original-account/2012/08/29/b097d664-f193-11e1-b74c-84ed55e0300b_story.html

So die “associated press”. Und wo hat der Spiegel seine Story her? Drogen? Sensationsgier? Sie wollen nicht mehr Nachrichten sondern Romane schreiben?

Obama und Bin Laden

Gastartikel von Özgür Cebe

“Der Gerechtigkeit ist Genüge getan worden” sagte der Friedens-Nobelpreisträger Obama als er die Tötung von Osama bin Laden und dem Kolateralschaden (in Form von Frauen und Kindern) in Auftrag gegeben hat.

Prompt hat George W. Bush gratuliert.

Klar, dass Osama nicht gerade ein Menschenfreund war. Aber sollte die Welt, die seine Taten verurteilt nicht anders handeln? Hätte eine Verhaftung nicht gereicht?

Angela Merkel sprach sogar davon, dass “Die “Kräfte des Friedens” einen Erfolg errungen hätten. Ich wusste nicht, dass Töten so friedlich sein kann.

Aus NY kamen Bilder des Freudentaumels, die mich an frühere Freudentaumel aus dem Iran erinnert haben.

Sorry Obama; aber der Befehl zur Liquidierung enttäuscht mich sehr.

Du hast Dich auf das Niveau von Terroristen eingelassen.

Nun sei auch konsequent und gib den Nobelpreis zurück!

Hatte Bin Laden eine Geburtsurkunde dabei?

Bin Laden Geburtsurkunde

Osama Bin Laden wurde im US-Wahlkampf getötet, eine Geburtsurkunde rettet den US-Präsidenten Barrack Obama, Der Papst und Prinz William liefern sich ein Duell: Wer ist unwichtiger?

Die Welt dreht sich wieder, Obama, Osama, der Papst und der Prinz im montäglichen Videoblog und noch so ein paar persönliche Problemchen.