Kategorien
alles andere

Die dümmsten Beschwerden von Urlaubern

 

Photo by Zukiman Mohamad from Pexels https://www.pexels.com/photo/beach-vacation-sand-summer-88212/
Photo by Zukiman Mohamad from Pexels https://www.pexels.com/photo/beach-vacation-sand-summer-88212/

auffbteilen

Aus dem Internet zusammengestellt, hier eine Liste der dümmsten Beschwerden, die Kunden von Reiseunternehmen ablieferten. Wisst ihr mehr? Dann schreibt sie in die Kommentare, dann nehme ich sie in die Liste auf!

  • Eine Frau hat gedroht, die Polizei zu rufen, nachdem sie behauptet hat, von den Bediensteten eingesperrt zu sein. Sie hat das „bitte nicht stören“ Schild an der Tür mißverstanden: als Warnung, das Zimmer nicht zu verlassen.
  • „Der Strand war zu sandig.“
  • „Oben-Ohne am Strand sollte verboten werden. Mein Urlaub wurde ruiniert, da mein Mann den ganzen Tag verbracht hat, andere Frauen anzuschauen.“
  • „Wir haben Ray Ban Sonnnbrillen für 5 Euro von einem Straßendealer gekauft und stellen erstaunt und verärgert fest, dass sie nicht echt sind.“
  • „Niemand hat uns gesagt, dass es Fische im Meer gibt. Die Kinder haben voll Angst.
  • „Unser Rückflug von Jamaike nach Deutschland dauerte 9 Stunden! Das ist voll unfair, die Amerikaner haben nur 3 Stunden nach Hause gebraucht!

  • „Mein Verlobter und ich haben ein Zwei-Bett-zimmer gebucht, aber wir wurden in ein Doppelbett-Zimmer gesteckt. Wir machen Sie jetzt dafür verantwortlich, dass ich schwanger bin. Das wäre nicht passiert, wenn Sie uns das richtige Zimmer gegeben hätten.“
  • „In der Broschüre steht: „Kein Friseur im Hotel“. Wir sind Friseur-Auszubildende. Dürfen wir trotzdem buchen?“
  • „Zu viele Spanier. Der Rezeptionist spricht spanisch, das Essen ist spanisch, zu viele Ausländer.“
  • „Mich hat eine Mücke gestochen. Niemand hat uns gesagt, dass die stechen können!“
  • „Bei meinem Urlaub in Goa in Indien war ich verärgert, dass fast jedes Restaurant Curry serviert hat. Ich mag scharfes Essen überhaupt nicht!“
  • Wir haben einen Ausflug ins Freizeitbad gebucht, aber niemand hat uns gesagt, dass wir unsere Badesachen und Handtücher mitbringen hätten müssen!
  • auffbteilen

    Wer kennt mehr? Schreibt sie in die Kommentare?


    Kategorien
    hello germany

    typically german! the most standard place in germany!

     

    the most typically german place

    Time fo another episode of „hello, germany!“, follow me around, this time I am at a train station in Bruchsal and in a hotel room in Stuttgart. Yes, this is Germany as crazy as it gets:

    [random]

    Ig you enjoyed the video, please leave a comment here!

    And also follow my channel on youtube and follow me on twitter!


    Kategorien
    ui on the road

    Esoterik im Biohotel in Berlin / vlog

     

    ui. on the road 15

    Sinnspruch an der Wand im Esoterik Biohotel

    Nach einem suboptimalen Auftritt lande ich im Hotel in Berlin, aber – oh schreck – es bezeichnet sich selbst als „Biohotel“ und ist esoterisch angehaucht, inklusive fleischfreiem Frühstück, belebtem Wasser, organischer Cola, Poesiealbums-Sinnsprüchen an den Wänden, verganer Nutella-Ersatz und weiterem aboluten Esoterik-Mist. Und kein Fernseher auf dem Zimmer, verdammt!

    Alle Folgen „Guten Morgen, ui!“ brandneu auf meinem Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)


    Kategorien
    alles andere

    Wiener Ironie des Schicksals

     

    Einen Tag nachdem mich meine Ex-Freundin verlassen hatte, musste ich für einen Auftritt nach Wien. Das hier war das Hotel, wo ich untergebracht wurde:

    Hotel Kummer

    (Hotel Kummer in Wien)


    Kategorien
    alles andere

    Vom Sozialismus zum Kirchenstaat

    Ich habe in einem Hotel in Ostdeutschland genächtigt. In der Schublade des Hotels eine Gideon-Bibel gefunden. Wer hätte das gedacht, dass die Missionare so schnell auch diesen Teil des Landes überfallen.