Kategorien
guten morgen ui!

„Wetten Dass..?“ mit Markus Lanz, eine Brandrede

 

Guten Morgen, ui! – der tägliche Vlog – 97

Langweiliger Moderator mit langweiliger Sendung, um im System zu funktionieren

Eine längst überfällige Brandrede, während alle Online-Zeitungen dieses relativierende Gelaber von wegen „War doch ok“ vom Stapel lassen, weil sie wissen, dass ihre Leser den? Schmalz-Lanz so toll finden! (harrymaettem)

Markus Lanz, aalglatt und saulangweilig moderierte am Samstag im ZDF das kapuutkonzeptionierte, überladende saulangweilige „Wetten Dass..“. Die Gäste: Saulangweilig, die Wetten saulangweilig, das Publikumm saulangweilig, Deutschland saulangweilig. Dabei wäre es so einfach, es besser zu machen, es wäre sogar leichter, es besser zu machen, als das was da ablief. Und Künstler wie Cindy aus Marzahn und Bülent Ceylan sollten bedenken, dass sie als Künstler nicht nur Rechte sondern auch Pflichten haben.

Hier ist der tägliche Vlog “Guten Morgen, ui!” (Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.) – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die “social media buttons” um meine Botschaft in die Welt zu tragen. Danke 🙂

Letzte Folge verpasst? Hier ist sie: Dirk Bach Hetze im Internet und auf Facebook

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)


Kategorien
alles andere

Die langweiligsten Bücher der letzten Jahre

 


Platz 1: „Senk ju vor träwelling“: Wie Sie mit der Bahn fahren und trotzdem ankommen

Ein wahnsinnig überschätztes Buch. Macht sich über die Spießigkeit der Bahn lustig und zwar so spießi und altbacken und unlustig wie die Bahn selbst. Ich hab mehrfach versucht, dem Buch eine Chance zu geben, weil ich dachte, dieser Bestseller ist wirklich das ironische satirische Sprachroher der ganzen unzufriedenen Bahnkunden und hat lustige Anekdorten und macht einen Haufen Spaß, seiner Hassliebe zur Bahn zu fröhnen. Nee, das Ding ist langweiliger als ein Kleingartenverein. Ich habe es icht durchbekommen – auch mit aller Macht nicht. Tut mir leid.

Platz 2: Frank Schätzing: Der Schwarm

800 Seiten langweilt Frank Schätzing den Leser mit „Kuckt mal, wie viel ich weiß“ und „Ich wär gerne James Cameron“ und dann enttäuscht die Lösung der Geschichte. Seht auch hier.



Dann lange nichts.

Weitere Vorschläge bitte in die Kommentare.