Stand Up Comedy Auftritt Manuel Wolff

manuel wolff bei nightwash

Kürzlich war ich bei Nightwash mit Stand Up Comedy, die Kollegen von MySpass haben gefilmt und das möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten, wie ich meine geschichte erzählt habe, von einer Frau auf Facebook, die mich nicht verstanden hat oder ich sie nicht und wie mich Elitepartner abgelehnt hat, was zu Depressionen führte. So ähnlich zumindest. Das Lied am Ende ist leider nicht drauf, der krönende Abschluss, Bohemian Rhapsody zu Schlagertexten, ich schätze mal, das hat rechtliche Gründe.

auffbteilen

auffbteilen

Der Auftritt war übrigens direkt nach dem ersten Deutschland Spiel der WM, das 4:0 gegen Portugal. Und unbemerkt von allen anderen ist noch etwas sehr Lustiges passiert, von dem ich Euch hier erzähle, Achtung geheim 😉

auffbteilen

auffbteilen

und außerdem habe ich MySpass noch ein Interview gegeben:

auffbteilen

auffbteilen

Die Nightwash Anekdote ist von meinem Youtube-Kanal “ui!” und die anderen Video sind von MySpassde – selbstverständlich freuen sowohl die als auch ich mich, wenn ihr da mal vorbeischaut und eine Menge Kommentare und Daumen nach oben da lasst!

Und wenn ihr hier einen Kommentar hinterlasst, dann seid ihr erst Recht toll!

Du bist Komiker? Erzähl doch mal was Lustiges!

Das ist der Satz, den jeder Comedian privat sehr ungerne hört. Aber sehr oft hört. Jeder Entertainer wird im Small Talk immer mal von jemand gefragt, mal was vorzumachen. Die meinen es ja gar nicht böse, sondern nur nett, aber – das was wir auf der Bühne machen ist unser Job. Wenn sich jemand als Maurer vorstellt, bitte ich ihn ja auch nicht, mal kurz ne Mauer zu bauen.

Jedenfalls war Sammy Davis Jr. mal zu Besuch bei Archie Bunker und dieser hatte genau diese Bitte (um Minute 1 herum):

Wer Archie Bunker nicht kennt, das ist verzeihlich. Das war ungefähr das amerikanische Pendant zu Ekel Alfred. Eine sehr populäre Sitcom der 70er Jahre, die Kultstatus erreichte, damals ähnlich wie “Friends” oder “seinfeld”. Wer Sammy Davis Jr. nicht kennt, dem sei allerdings nicht verziehen.