Kategorien
alles andere

Die Weihnachtsgeschichte: Käse vom Himmel

 

Eine Weihnachtsmoral

200px-Cheese

Es war Weihnachten, doch es herrschte Krieg. 3. Weltkrieg oder so, irgendetwas Großes, Tod, Verderben, Leiden, Gewalt, Hass, Ausrottung, usw. – Krieg halt.

Die Käse der Welt lagen im Clinch, die Franzosen sagten: „Wir sind Brie! Wir sind Camembert! Wir sind Babybel! Oh la la! Wir sind die Besten, kein Käse ist so gut wie wir!“. Aber die Schweizer schalteten sich ein: „Einen Moment, bitte, an dieser Stelle möchten wir anmerken: Wir sind Appenzeller! Wir sind Gruyère! Wir sind Emmentaler!“, worauf die Holländer sich einschalteten und sagten: „Wir sind die Besten.“, aber die Italiener unterbrachen sie. „Mamma mia!“, sagten die Italiener, „Euch geht es wohl zu gut, sterben werdet ihr! Wir haben Gorgonzola, wir haben Mozarella! Wir und nur wir haben Parmesan! Parmesan! Parmesan! Handtasche! Parmesan! Ihr müsst sterben.“ – „Parmesan riecht nach Kotze.“ sagten die Engländer „wir haben Chester und Cheddar. Mehr braucht man nicht. Na gut Stilton.“

Die Holländer gingen wieder an die Waffen: „Wir haben Gouda, Edamer, Leerdamer, was wollt ihr eigentlich?“

Dann war Deutschland da: „Das ist alles lächerlich, was ihr sagt. Wir! haben! Milbenkäse!“

Der vernichtende Kampf kompletter Ausrottung stand kurz bevor. Da senkte sich ein Engel vom Himmel herab (er war an dünnen Nylonschnüren aufgehängt, die man nicht sehen konnte, wenn man gegen die Sonne schaute), und sprach zu allen:

„Hört auf zu streiten, das ist doch alles Käse!“


Kategorien
alles andere

Der 3. Weltkrieg ist da

 

So, es ist so weit. Alles Deppen, die den Planeten gefährden. Putin, der Westen, die neuen Machthaber in der Ukraine, die alten Machthaber, alle die auf der Krim was zu sagen haben und nichts zu sagen haben. Alle doof. Weil alle ihre Interessen über Frieden stellen. Und jetzt ist es zu spät. Viel zu spät, jetzt gibt es kein zurück mehr, weil die Krankheit Sturheit die Kontrolle übernommen hat.

Der erste Soldat wurde soeben erschossen und es kann nicht mehr lange dauern, bis es richtig los geht. Die Zeitungen hier warnen vor einem neuen kalten Krieg, weil sie Sensationen drucken wollen, merken aber gar nicht, dass „kalter Krieg“ noch milde ausgedrückt ist.

Das gibt einen heißen Krieg und diesmal geht alles viel schneller und heftiger als sonst und wenn es vorbei ist, ist nicht mehr viel übrig von der Welt, die wir kennen. Und wer überlebt, will vor Scham eigentlich gar nicht mehr weiterleben.

Das wird ganz böse ausgehen, wahrscheinlich die einzigen, die mit einem Schulterzucken raus gehen können, sind die Australier und Neuseeländer, deswegen sollte ich mich jetzt ganz ganz schnell auf den Weg dahin machen. Nur wie? Tipps gerne an mich, wer mitkommen will, kann sich auch gerne bei mir melden.

In Australien ist dann zumindest noch ne Weile Frieden. Bis China angreift, also auch nicht lange.

Schade, war für die Menschheit eigentlich ein guter Run auf der Erde, aber das Ende kommt häufig unerwartet und schneller als man denkt. Doof nur, wenn der Mensch durch seine eigene Dummheit schuld ist.