Kategorien
alles andere

Sitcom mit Adolf Hitler und Eva Braun in den Hauptrollen … wirklich!

 

Über Geschmack lässt sich ja streiten, aber was sich der britische TV-SEnder „Galaxy“ am 30. September 1990 gedacht hat, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Da wurde die erste Folge von „Heil Honey, I‘m Home!“ gezeigt, einer Sitcom, mit Hitler in der Hauptrolle. 8 Folgen waren geplant, 1 wurde nur ausgestrahlt. Direkt danach merkte man, dass das wohl keine so gute Idee war.

Jetzt verstehe ich aber nicht, warum dass erst danach bemerkt wurde. Bis eine Sitcom ausgestrahlt wird, haben da so viele Leute ihre Hände drin, die Darsteller, die Regisseure, die Autoren, die Programmverantwortlichen – kam denn niemand die Idee, dass man das ganze nochmals überdenken sollte?

Da kam einer an bei der BBC, sagte „Hey Leute, ich habe eine tolle Idee! Ich mache eine Comedy-Reihe und der Star ist der Führer!“ und alle von der BBC sagten: „Au ja!“ – Wo haben die überhaupt die Schauspieler dafür gefunden? Weit gebracht haben sie es danach jedenfalls nicht mehr, die haben nicht mal einen Wikipedia-Eintrag.

Aber während wir den Mund langsam vor Staunen wieder schließen, ein wenig zum Hintergrund – (wer gleich die umstrittene Folge sehen möchte, muss ans Ende des Beitrages scrollen) – denn die Sitcom war nicht einmal als beißende Satire oder kontrovers nachdenklich machendes Spiel über Nazis gedacht, sondern das Thema war nur eine Parodie auf die Elemente der amerikanischen Sitcoms der 50er und 60er Jahre, also schlechtes Schauspiel, leichter Dialog, Pausen für Gelächter und Auftrittsapplaus.Es wird so getan, als ob die Serie in den 50er-Jahren gedreht wurde und dann verschollen ist und jetzt wieder gefunden wurde. Und wieso dann Hitler als Star?

In „Heil Honey, I‘m Home!“ leben Adolf Hitler und Eva Braun Tür an Tür mit eine jüdischen Paar, Arny und Rosa Goldenstein. Meist geht es in der Handlung darum, wie unfähig Hitler ist, sich mit seinen Nachbarn zu verstehen. Ja, ich weiß, mir stellen sich auch die Nackenhaare auf. Aber seht selbst:



Kategorien
alles andere

Alle Angela Merkel Skiunfall Beckenring Bruch Gags

 

Im Vergleich zum Skiunfall von Michael Schuhmacher, war der Sturz von Angela Merkel vergleichsweise harmlos, dennoch schaffte sie es damit, sich wieder auf die Titelblätter zu katapultieren und das Vorhaben aller Medien seit kurz vor Silvester nur noch und ausschließlich über diese eine Sache, nämlich Michael Schuhmachers tragischen Sturz, zu berichten.

Jedenfalls dauerte es nicht lange, nachdem die Meldung am Montag herauskam, dass auf Twitter und den anderen social media Plattformen alle erdenklichen – gute wie schlechte – Witze dazu gemacht wurden. Bei Schuhmacher hat man sich zum Glück zurückgehalten, aber beim Unfall der Kanzlerin war alles erlaubt. Ob das bedeutet, dass Skilanglauf im Vergleich zu Alpin nichts zählt, oder dass Michael Schuhmacher viel beliebter als die Kanzlerin ist, weiß man nicht, aber von Genesungswünschen war nichts zu spüren.

Ich habe hier mal zusammengestellt, was ich gefunden habe und ich musss sagen, da sind einige Kreative Sachen bei, bei denen ich auch zumindest schmunzeln musste:

Allerdings finde ich da den (mittlerweile gelöschten, man weiß ja, wer hinter der Welt steckt) Link zur Satireseite der Welt besser:


Künstliches Koma bei Angela Merkel zwecklos

Sorgen um die deutsche Regierungschefin nach ihrem Ski-Unfall im Engadin: Wegen ihrer Normalverfassung ist bei ihr die Versetzung in ein künstliches Koma unmöglich.

Peter Breuer hat auf hervorragende Weise mit dem Röntgenbild herumgespielt:

Kategorien
videoblog

Geheimnis enthüllt: Der Bärenwitz!

 

Bärenwitze gibt es viele, doch nur der eine hielt Euch in Atem…

Bärenwitze witze vom Bär

Ihr habt es nicht anders gewollt, in der brandneuen Folge „ui. der vlog.“ muss ich den Bären witz erzählen. Und er ist… na ja… seht selbst!


Kategorien
videoblog

Gamescom 2013 Köln – Können Gamer lol?

 

Gamescom 2013 Köln

Die Gamescom ist vorbei, aber wehe man macht ein paar nicht ernst gemeint harmlose, wenn auch niveaulose Witze über Gamer. Dann gibt es Zores. Jedenfalls scheinen Gamer keinen Spaß zu verstehen, lol. Oder sie verstehen keinen Spaß, wenn man ihnen aus Spaß vorwirft, dass sie keinen Spaß verstehen. Und nicht raus kommen, und bei Mama wwohnen. Und kein Deo kennen. Dabei meine ich es gar nicht so 😉 Viel VErgnügen mit einer neuen Folge „ui. der vlog.“

Und wenn Euch der Beitrag gefallen hat, gebt bitte etwas Props und Love zurück, in dem ihr:

– meinen Youtube-Kanal abonniert. Dort erscheint auch mein nächstes Video und zwar morgen, 16 Uhr!

– Das Video auf Twitter, Facebook, Tumblr, etc. weiterverbreitet.

Danke.


gamescom pics by User:Holek (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Und das Transkript:

Ich spiele doch nur!

Folgendes: In Köln war ja tierisch viel los, die Gamescom war ja, die Gamescom. Ich selbst war nicht da, aber falls ihr da wart, könnt ihr mir ja vielleicht sagen, wie es war, falls ihr nicht da wart, warum ihr nicht hingegangen seid?
Ich muss immer ein bisschen aufpassen, wenn ich über Gamer spreche, weil ich bin keiner und mir rutscht ja manchmal gerne etwas raus, was ich besser nicht hätte sagen sollen, denn Gamer sind sehr empfindliche Menschen, die total leicht ausflippen, wenn man sie anfreift.
Gut, das hätte ich jetzt vielleicht auch nicht sagen sollen, weil das war jetzt auch nur ein Witz. Und wenn der Witz nicht lustig ist, heißt es ja immer noch nicht, dass ich es so meine, natürlich sind nicht alle Gamer… ist ja wurscht! Jedenfalls nicht aufregen, ich mein’s ja nur nett, ihr seid alle super!
So, ich hab aber gelesen, dass sich Leute aufgeregt haben, dass es so voll gewesen ist. Also Leute, die halt ne Karte hatten, also hingegangen sind, haben sich aufgeregt, dass es so voll ist. Was natürlich Quatsch ist, weil man ja selbst Teil des Problems ist. Aber naja, sie haben gemeint es sei so tierisch tierisch voll und ich hab‘ gesagt: „Das ist ja auch kein Wunder“, weil das ist ja die einzige Zeit im Jahr, wo die Gamer mal rauskommen. Aus ihrer Wohnung. Bei Mama. Und da haben sich natürlich wieder einige aufgeregt.
Ich tu doch nur mit Vorurteilen spielen, ich spiele doch nur, ich meine es doch gar nicht böse, es stimmt doch natürlich nicht.
Die Gamer haben mich natürlich drauf hingewiesen, dass nicht alle Gamer zu Hause bei Mutti wohnen, sondern manche auch noch in einer intakten Familie wohnen, dass dass nicht die einzige Zeit ist, wo sie mal rauskommen, sondern dass es auch noch andere Events gibt, zu denen die fahren – und dass sogar einige von denen Brüste haben. Und andere sogar Frauen sind!
Zack, hab‘ ich schon wieder Ärger! Dabei meine ich es doch gar nicht so.
Ich fand auch die Idee einen Deo-Stand da aufzubauen, die fand ich auch ein bisschen fies, denn es stimmt natürlich nicht, Gamer sind die saubersten, anständigsten Menschen, die ich kenne!
Und egal wie ich es sage, wenn ich übertrieben positiv sage, dann wird mir nicht geglaubt! Dann krieg‘ ich Ärger, weil es heißt „Du meinst es doch nicht so!“ Wenn ich übertrieben negativ was sage, dann krieg‘ ich Ärger, weil es heißt: „Du meinst es so!“, dabei mein‘ ich es doch gar nicht so.
Ich spiele doch nur! Ihr spielt doch auch nur, ihr seid doch Gamer!
Also, wart ihr da? wart ihr da? wart ihr da? Oder wart ihr nicht da? Was gab es zu sehen? Wie hat es Euch gefallen? Sagt mir Bescheid in den Kommentaren, bleibt anständig, aber gut, denn wir gehören natürlich zu den Guten, das war’s, Manuel off.

Kategorien
videoblog

Die witzige Computer-ist-kaputt Story…

 

Apple, Macbook und Siri Witze

Mein Computer ging kaputt und ich musste einen neuen kaufen, Zeit für Apple, Macbook & Siri Witze in der neuen Folge „ui. der vlog.“:

Hier die Story meiner Computerprobleme: Laptop kaputt – Die Welt geht unter!.

Selbstverständlich solltet ihr, um das Video nicht mit Verspätung, sondern sofort zu bekommen und generell, um einfach mal Danke für die kostenlose Unterhaltung zu sagen, meinen Youtube-Kanal kostenlos abonnieren.

Und statt anzuschauen und weiterzugehen oder vielleicht mit einem “gefällt mir” den Beitrag abzuhaken und ansonsten den Hatern das Feld zu überlasseb, würde ich mich tierisch über Kommentare freuen, auch wenn es nur ein kleines “Danke” ist. Und mit ein paar simplen Klicks kann man meine Videos auch an Freunde weiterleiten, nie verkehrt. 🙂


Kategorien
alles andere

Ein paar Gags

 

Heute präsentiere ich Euch noch zwei Videos meines Vlogs, die zwar schon etwas älter sind aber hier noch nicht gepostet wurden und ein paar Comedy Witze zu aktuellen (na ja nicht mehr) Nachrichten zum Thema hatten:

Das hier ist Teil meiner Aufholjagd, viele meiner Youtube-Videos habe ich noch nicht im Blog gepostet (und manche werde ich auch nicht posten). Wenn ihr immer up to date sein wollt, müsst ihr regelmäßig meinen Youtube-Kanal anschauen (am besten abonieren!)

Ansonsten kann ich Euch noch zu Tumblr und der ui.-Facebookseite (gefällt mir klicken!) raten … und natürlich Twitter!


Kategorien
guten morgen ui!

Markus Lanz Witze – Wetten dass die gut sind?

 

Guten Morgen, ui! – der tägliche Vlog – 99

Markus Lanz macht gute Witze, BILD irrt

Markus Lanz macht bei Wetten Dass gute Witze

Markus Lanz Witze bei Wetten Dass seien schlecht gewesen – dabei stimmt das doch gar nicht! Er ist ein Comedy-Genie mit tollen Gagautoren! Hier der Beweis, dass sein Eröffnungsmonolog der Hammer war!

Hier ist der tägliche Vlog “Guten Morgen, ui!” (Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.) – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die “social media buttons” um meine Botschaft in die Welt zu tragen. Danke 🙂

Zum Thema bitte auch das hier anschauen: “Wetten Dass..?” mit Markus Lanz, eine Brandrede

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)