Saublöde Lottozahlen

Da hat sich ja wieder mal ein Genie an das Titelblatt der heutigen Bild Schlagzeilen gemacht. Oberstes Thema ist nämlich die Lotto-Ziehung vom Mittwoch. Abgesehen davon, dass die Tatsache, dass man mit Themen wie vergangenen Lottoziehungen dennoch Millionenauflagen an „Nachrichten“-Blättern verkaufen kann, viel über ein Volk aussagt, war die Schlagzeile nicht minder dämlich. Sie war in etwa so: „Saublöde Zahlen. Millionen enttäuscht. – Was haben die denn erwartet? Ist das nicht die Grundlage für Lotto, dass einige wenige sich freuen und Millionen enttäuscht sind?

[random_content]

Weil ich die Schlagzeile nicht mehr ganz wusste, bin ich auf die Bild – Homepage gegangen, da war sie aber nicht mehr zu finden. Allerdings gab es etwas anderes, und zwar eine Meldung dazu, dass Thomas Gottschalk jetzt auch Late-Night-Talker wird (Erinnert sich niemand daran, dass er damit schon mal gescheitert ist?). Bild sagt dazu: „Das Nacht-Duell, Gottschalk gegen Schmidt. Auf diesen TV-Knaller freut sich ganz Deutschland.“ Ganz Deutschland? Nein, ein kleiner Webseiten-Schreiberling in der Kölner Südstadt wehrt sich mit Händen und Füßen aus Deutschland ausgegrenzt zu sein. Ihm ist dieses Duell scheißegal.

Bild vergleicht die beiden Talker und stellt fest, wer besser ist. Bild vergleicht außer dem Gagfaktor und dem Beliebtheitsfaktor auch den Frisuren-Faktor und den Styling-Faktor und erklärt danach niemandem zum Sieger. Was für eine Zeitverschwendung die Bild heutzutage geworden ist, man waren das noch Zeiten, als die Wahlen beeinflusst, Studentenführer ermordet und Asylbewerberheime angezündet haben…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.