Ich bin das Männerballett Wuppertal

  In meinem Briefkasten lag ein Brief der „ersten großen Bocholter Karnevals-Gesellschaft e.V.“, adressiert an: MÄNNERBALLET WUPPERTAL Manuel Wolff …. Nanu? Was ist denn da passiert? Also ich weiß es und sag es Euch gleich, aber erst mal zu den geheimen Dokumenten, die mir da fälschlicherweise zugesandt wurden. Diese Gesellschaft veranstaltet nämlich wieder ein – […]

Draußen nur Kännchen beim Public Viewing

Jetzt wo die EM wieder angefangen hat und ich auch schon beim Fan Fest auf dem Hamburger Heiligengeistfeld war, fallen schon wieder kleingeistige Sachen auf, die typisch deutsch sind. Bei der WM 2006 gab es ja schon einiges. Gestern allerdings habe ich mir die Europameisterschaft in Hamburg angesehen. Da gab es die große Leinwand und […]

Deutsch – Lektion 4: Zeitungsauslage

In einigen Cafés liegen ja Zeitungen und Zeitschriften aus. Da bleibt man gerne mal etwas länger und liest, auch wenn man mal alleine ist. Bestimmt förderlich für den Umsatz. Nicht so bei dem Café auf der Reeperbahn, an dem ich gerade vorbei geschlendert bin. Dort will man damit noch mehr verdienen, erreicht aber garantiert das […]

Noch mehr Scheiß-Deutsche

  Da auf einmal plötzlich immer mehr U-Bahn Überfälle in den Zeitungen auftauchen und immer mehr Stammtisch-Dumm-Laberer und Populisten mit wenig Selbstachtung meinen, sie müssten gerade mal wieder ausländerfeindliche Parolen schwingen, um Anerkennung, Wählerstimmen und Einladungen auf ein Bier zu bekommen, muss ich auch mal meinen Senf dazu geben. Auf das Bier verzichte ich. [random] […]

Deutsch – Lektion 2: Platzreservierungen in Kinos

Mal ehrlich. Diese Masche der Platzreservierung in den Kinos, die mit den großen Multiplexkinos aufkam finde ich doof. In Hamburg war ich in der Spätvorstellung eines grottenschlechten Filmes mitten unter der Woche, da mein Hotelzimmer keinen Fernseher hatte und mir langweilig war. Lustig fand ich, dass, obwohl insgesamt nur 3 Leute in dem Kino saßen […]