Der Regengott entschuldigt sich

Ich entschuldige mich hiermit für das schlechte Wetter der letzten Woche. Es lag daran, dass ich des Öfteren bei Sonnenschein nach draussen gegangen bin, oder die Wäsche zum Trocknen auf den Balkon gestellt habe. Immer dann fing es an zu regnen. Das Hemd, dass durch den Wind vom Ständer zum Nachbarn geflogen ist, und der Hagel vorgestern sind Zeichen. Ich werde nie mehr die Wäsche auf dem Balkon aufhängen, egal wie sehr die Sonne scheint.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.