Kategorie: deutschlektion (Seite 2 von 3)

Deutscher Humor

Ich hätte nie gedacht, dass diese Pannenshows wieder in sind. Auf allen Privatsendern ein unglaubliches Revival dieser billigen Sendungen bei denen Heimvideos gezeigt werden, auf denen vorzugsweise Fahrradfahrer oder Kinder irgendwo runterstürzen und sich ziemlich üble Verletzungen zuziehen.

Mir entgeht da so ein wenig der Spaß, aber ich schätze mal, dass die begeisterten Fans der Sendung so Leute sind, wie das Paar, dass ihrem Kind Rotkohl in den Mund gestopft hat bis es starb. (siehe hier)

Gerade lief auf RTL2 eine dieser Sendungen, sie hieß „Bitte lachen!“, was ein verständlicher Wunsch der Macher ist, denn von selbst kommt man nicht drauf. Die Moderatorin, nicht besonders hübsch, nicht besonders hässlich, nicht besonders hell im Kopf, schien beim Casting für 9.Live durchgefallen zu sein und das will ja schon was heißen. Ihre Texte konnte sie zwar ablesen, aber dabei auch noch freudig und entspannt in die Kamera schauen, das fiel ihr schwer. Sie schaute schockiert mit weit aufgerissenen Augen und irgendwie trotzigen Mundwinkeln.

Eine Clipserie mit 20 Kindern, die von Schaukeln, Rutschen und anderem Teufelszeug fielen, oder von Fahrradfahren überfahren wurden, endete mit einem Kind, dass nach einer Rutschpartie auf die Schnauze fiel und mit einem kleinen Schrecken davonkam. Es lachte daraufhin selbst. Die Moderatorin sagte danach: „Das findet der auch noch komisch, da lacht man doch nicht.“ Ah ja. Lachen ist also nicht lustig. Abgetrennte Körperteile schon. Sie leitete dann mit einem Gesicht, als sei gerade das World Trade Center eingestürzt, in die Pause: „Wenn sie weiter lachen möchten, dann bleiben sie dran!“

Was ist das für ein Land…

Was ist das für ein Land, in dem die Geschäfte immer geschlossen haben, wenn man gerade etwas braucht, in dem man samstags um 15 Uhr weder bei Schlecker, noch in der Bäckerei, noch im Duschkopfladen einkaufen kann und im PLUS fast nur leere Regale findet? Was ist das für ein Land, in dem man dann ohne Deo und ohne zu Duschen das Wochenende stinkend und hungrig das Wochenende überstehen muss?

Was ist das für ein Land, in dem die Word-Rechtschreibkontrolle „Duschkopfladen“ nicht markiert? Als ob es so etwas wirklich gäbe…

Saublöde Lottozahlen

Da hat sich ja wieder mal ein Genie an das Titelblatt der heutigen Bild Schlagzeilen gemacht. Oberstes Thema ist nämlich die Lotto-Ziehung vom Mittwoch. Abgesehen davon, dass die Tatsache, dass man mit Themen wie vergangenen Lottoziehungen dennoch Millionenauflagen an „Nachrichten“-Blättern verkaufen kann, viel über ein Volk aussagt, war die Schlagzeile nicht minder dämlich. Sie war in etwa so: „Saublöde Zahlen. Millionen enttäuscht. – Was haben die denn erwartet? Ist das nicht die Grundlage für Lotto, dass einige wenige sich freuen und Millionen enttäuscht sind?

[random_content]

Weil ich die Schlagzeile nicht mehr ganz wusste, bin ich auf die Bild – Homepage gegangen, da war sie aber nicht mehr zu finden. Allerdings gab es etwas anderes, und zwar eine Meldung dazu, dass Thomas Gottschalk jetzt auch Late-Night-Talker wird (Erinnert sich niemand daran, dass er damit schon mal gescheitert ist?). Bild sagt dazu: „Das Nacht-Duell, Gottschalk gegen Schmidt. Auf diesen TV-Knaller freut sich ganz Deutschland.“ Ganz Deutschland? Nein, ein kleiner Webseiten-Schreiberling in der Kölner Südstadt wehrt sich mit Händen und Füßen aus Deutschland ausgegrenzt zu sein. Ihm ist dieses Duell scheißegal.

Bild vergleicht die beiden Talker und stellt fest, wer besser ist. Bild vergleicht außer dem Gagfaktor und dem Beliebtheitsfaktor auch den Frisuren-Faktor und den Styling-Faktor und erklärt danach niemandem zum Sieger. Was für eine Zeitverschwendung die Bild heutzutage geworden ist, man waren das noch Zeiten, als die Wahlen beeinflusst, Studentenführer ermordet und Asylbewerberheime angezündet haben…

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2022 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑