Den Friseur beim saublöden Namen nennen

Weiter geht es mit der Reihe verdammt doofer Friseurladen Namen aus den Kölner gelben Seiten:

7. Damen- & Herrenfriseur Kamm – Das kamm doch nur ein glücklicher Zufall sein

6. Feinschnitt Friseur Inh. G. Scharte – Klingt wie ein Delikatessenhändler

5. Föhnen und Klönen – Ja, genau. Schneiden und leiden.

4. Für Haarige Angelegenheiten – Ach, für was denn sonst?

3. Haar-Star – kein Kommenthaar

2. Haarakiri – sich hier die Haare scheiden zu lasen, ist Selbstmord.

1. Haarem

Wenn ich einen Friseurladen aufmache, werde ich ihn übrigens „Hair damit!“ nennen.

Flattr this!

2 Gedanken zu „Den Friseur beim saublöden Namen nennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.