Auspuff, the magic dragon

Auf den „Hamburg Harley Days“ gab es CDs zu kaufen, mit dem Motorengeräusch einer Harley Davidson. Damit man auch, wenn man nicht gerade auf seinem Gefährt sitzt, auf das tiefe Knattern und Rattern und Stottern und Brummen nicht verzichten muss. Dann kann man zu Hause in seinem Wohnzimmer über die Stereoanlage den Sound der Freiheit (oder des dreckigen Auspuffs) hören.

Ja, gute Idee, aber was ist mit dem Duft? Wie wäre es wenn man einfach die Harley im Wohnzimmer an schmeißt? Dann hat man auch den Duft der Freiheit daheim und braucht nicht so eine olle CD.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.