Kategorien
alles andere

Der Regengott

 

Seit ich die Wäsche gestern auf den Balkon gestellt habe, regnet es ununterbrochen. sorry.

5 Antworten auf „Der Regengott“

Äh. Also.
Ohne SAUBERE Wäsche.

Äh.
..
Auch nicht sooo gut.

So, jetzt hab ich´s: Vorm Losfahren die Wäsche zum Trocknen in Köln aufstellen. Das müßte gehn. Hier regnet´s ja bisher gar nicht. Passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.