Mein Mitleid, 1und1!

Wie bereits erwähnt habe ich bei 1und1.de gekündigt und zu all-inkl.com gewechselt, selbstverständlich wegen des besseren und übersichtlicheren und schnelleren Services. 1und1 leistet meiner Meinung nach nichts. Nachdem ich 50 mal mich bei denen melden musste, da eine Kündigung ja nur schriftlich wirksam ist und ich dafür das Formular aus dem Support-Bereich ausdrucken solle, das aber nicht konnte, da dort nur stand, dass ich bereits gekündigt hätte, was aber nicht stimmte, da ich keine Kündigungsbestätigung sondern eine Aufforderung zu kündigen geschickt bekam und nie die E-Mails beantworten konnte, da sie ja automatisch generiert waren und auf meine Fragen kaum eingingen und ich mich immer wieder neu durch das Onlinesupport System hangeln musste, kam jetzt eine E-Mail, wo ich doch einen klitzekleinen Moment ein klein wenig Mitleid mit 1und1 bekam:

Sehr geehrte/r Herr Manuel Wolff,

schade, dass Sie uns verlassen möchten!

Hiermit bestätigen wir Ihnen die Kündigung des 1&1 WebHosting-Paketes mit
der Auftragsnummer*********

Na ihr Programm hätten sie wenigstens so ausfrickeln können, dass es automatisch bei Herr geehrter und bei Frau geehrte schreibt, aber egal.

Wir bedauern sehr, dass Sie gekündigt haben. Deshalb bitten wir Sie um
einen Rückruf unter der kostenfreien Rufnummer

0800 *** ** **

Äh was? Warum? Ich? bei Euch? Nö. Ruft doch selber an, wenn ihr was wollt, ich hab gekündigt, ich muss gar nix, ihr könnt mich mal … in Ruhe lassen.

Warum? Das erklären wir Ihnen gerne!

Na jetzt bin ich aber gespannt.

1&1 ist einer der führenden Webhostinganbieter in [Europa/Deutschland],
weit über fünf Millionen Domains werden für Kundenwebsites gehostet.
Darum interessiert es uns natürlich umso mehr, warum Sie uns verlassen
möchten. Nur mit Ihrer Hilfe können wir uns verbessern und unseren hohen
Qualitätsanspruch für Sie weiter sichern.

Aha, und was bringt das mir? Ich hab 1und1 schon genug Feedback gegeben, nächstes Mal schreib ich ne Rechnung.

Wir setzen auf Ihren Rückruf und hoffen Sie mit einer frischen Idee und
einem interessanten Angebot begeistern zu können.

Nein, Danke. Schreib ich Euch in einer Mail … ach so, geht ja nicht, auf die automatisch erstellte Mail kann man ja nicht antworten.

Was ist übrigens [Europa/Deutschland]?

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen