Meister Eders bestes Zitat

Meister Eder von Meister Eder und sein Pumuckl gibt oft viele Weisheiten zum Besten, hat einen scharfen moralischen Kompass und weiß es, sich simpel und berührend auszudrücken, weil er das Herz an der richtigen Stelle hat.

Mein Lieblingszitat ist folgendes:

“Runterschau’n auf jemanden ist leicht, so lange man nicht selber in der Patsche sitzt. Aber man sollte sich vorsehen, wie schnell kann sich das Rad dreh’n.”

Ich finde, das ist das beste Zitat. “Meister Eder und sein Pumuckl” hat aber auch eine tragische Note, wenn man sich vorstellt, das Meister Eder einfach ein sehr einsamer Mensch ist und Pumuckl gar nicht existiert, sondern nur ein Bewältigungsmechanismus ist, da die Einsamkeit unerträglich ist. wenn man sich vorstellt dass dieser einsame gute Mensch einfach diese ganzen Sachen macht (Urlaub allein auf dem Land, den Zoo besuchen, mit dem Segelboot raus, etc.) oder auch einfach in der werkstatt einfach vor sich hinbrabbelt, dann ist das schon ganz schön traurig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.