Michael Jackson Familiendrama Skandal – erklärt!

Guten Morgen, ui! – der tägliche Videoblog – Folge 45

Guten Morgen, „e“. Es geht heute um einen Skandal, der sich in den USA gerade ausbreitet, es geht um den Jackson-Clan, den Michael Jackson – Clan – da war auf einmal die Großmutter weg! Und dann haben die einen Jacksons die Polizei gerufen und gemeint sie wurde entführt von anderen Jacksons, die meinten aber sie sei in Arizona – im Grunde genommen geht es um einen Streit ums Erbe, denn Geld ist nunmal wichtiger als Familie.

Wir müssen uns erst mal anschauen, wer da wer ist, ich mache das aus dem Gedächtnis, fragt mich bitte nicht, woher ich den Schrott weiß, wenn ich was falsches sage, liebe Michael Jackson – Fans seid nicht böse, sondern korrigiert mich in den Kommentaren.

Wir haben als Michael Jackson, die Mutter Katherine Jackson und den Vater Joe Jackson, der Papa Kelly der Jacksons. Den mag aber niemand. In Wirklichkeit ist Michael Jackson natürlich nicht menschlich, sondern außerirdisch, erkennt man ja auch daran, dass er seinen Eltern gar nicht ähnlich sieht.

Michael Jackson hat 3 Kinder, was komisch ist, denn Gerüchten zufolge hat er sein Bett ja nur mit kleinen Jungs geteilt – wobei er da allerdings frei gesprochen wurde – gegen Zahlung eines großen Geldbetrages. Die Kinder hat er glaube ich von einer französischen Frau gekauft, denn Außerirdische können mit Menschen keine Kinder kriegen.

Der älteste Sohn heißt auch Michael wird aber Prince genannt, der jüngste heißt Prince, wird aber nicht Prince genannt, denn Michael wird ja schon Prince genannt.

Kommen wir zu den Geschwistern. Janet Jackson hat eine Brust gezeigt, LaToya schon öfters beide Brüste. Allerdings ist nur das eine davon ein Skandal in Amerika. Vom Gesicht her sehen die Schwestern Michael ähnlicher als die Brüder, das liegt daran, dass alle denselben Schönheits-OP-Arzt haben.

Die Brüder sind u.a. Randy Jackson, Jermaine Jackson (der eines seiner Kinder idiotischerweise Jermajesty genannt hat), Tito Jackson, der auch einen Sohn hat, der auch wieder Tito heißt. Dieser hat eine Band namens 3T weil sie aus den drei Brüdern von Tito besteht, lässt darauf schließen, dass die auch einen Namen mit T haben. Vielleicht heißen die ja alle Tito, das macht die Sache einfacher.

Es geht jedenfalls irgendwie darum, dass ein Auto mit den 3 Kindern ins Haus gefahren isst, gefolgt vom Auto der Jacksons – dann wollte Janet der Paris Jackson das Handy wegnehmen und wer einem Teenager schon mal versucht hat, das Handy wegzunehmen, weiß wie gefährlich das ist.

Twitter spielt auch noch eine Rolle irgendwie, jedenfalls klamüsern wir das morgen noch weiter aus, weil die Oma Uno in Arizona spielt. Das an sich ist schon komisch.

Hier ist der Videoblog „Guten Morgen, ui!“ – ich freue mich auf Kommentare von Euch und bitte nutzt die „social median buttons“ um meine Botschaft in die Welt zu tragen 😉

Zu erraten: Warum sage ich heute „Guten Morgen, „E“? Ich glaube das Rätsel ist dieses mal zu lösen, man muss nicht um all zu viele Ecken denken dieses mal – ich helfe Euch in den Kommentaren!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

18 Gedanken zu „Michael Jackson Familiendrama Skandal – erklärt!

  1. Wow, hast Du die Zusammenhänge des Skandals in der Jackson-Familie gut erklärt.

    Guten Morgen „E“ wie der Film E.T.? Michael Jackson ist ja auch Außerirdisch und er hat wohl die Filmmusik produziert und ein Hörspiel für Kinder aufgenommen.

  2. Äh, nein, komplett falsch. „E“ wie „E“ nicht wie „E.T.“

    Schritt für Schritt vorgehen, es gibt nur eine Lösung und sie ist die einzige Lösung, die Sinn macht. Es kann also gar keine andere Lösung geben.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen dass Michael Jackson 1982 die Filmmusik für E.T. produziert hat. Nie im Leben.

  3. Na klar gibt es nur eine Lösung. Und nur eine richtige Lösung kann Sinn machen. Aber wie sollen wir die finden, wenn wir nur einen Buchstaben haben? Das „E“ steht oft für „Elektro“. Ist das ein Schritt in die richtige Richtung?

  4. Daraus folgere ich, dass die richtige Lösung heisst: Guten Morgen, E weil E ist der fünfte Buchstabe des Alphabets, die Zahl Fünf wegen der Jackson Five die heute Thema Deines Videos sind.

  5. Waren also doch noch zu wenig Ecken. Hmm, meinst Du das Lied ABC? Aber was hat das mit den E zutun? Ich bin echt mal auf die Lösung gespannt. Ich komm nicht drauf, schade.

Kommentar verfassen