Kategorien
guten morgen ui!

Hitzewelle im August, Eis & Hölle

Wenn das Eis runter fällt

icecream-cones-311961_640

Endlich ist der Sommer da, die Kinder essen Eis – wenn sie den Mund treffen und die Kugel nicht herunterfällt und amerikanische High School Schüler werden mit der Hölle bestraft. Wie das Sinn macht? Anschauen!

auffbteilen

auffbteilen

Dies ist eine Folge von “Guten Morgen, ui!”, als ich noch täglich Videos machte. Das ist leider aus Zeitgründen nicht mehr möglich, dafür werden die Videos in Zukunft besser. Schaut auf meinem Youtubekanal vorbei!

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Kategorien
alles andere

Alle „I Told My Kids I Ate All Their Halloween Candy“ Videos ever!

jimmy kimmel halloween candy

Der amerikanische Talkshow Moderator Jimmy Kimmel ist böse, böse, böse. Jedes Jahr ruft er zu einer Aktion auf: Eltern sollen ihren Kindern erzählen, dass sie alle ihre Halloween Süßigkeiten gegessen hätten. Dann sollen sie die Reaktionen der Kinder filmen und einschicken. Jimmy Kimmel zeigt dann die besten Wutanfälle und Nervenzusammbrüche der Kinder.

Hey, Jimmy Kimmel, I told my kids I ate all their halloween candy

Und gerade wurde das neueste Video veröffentlicht, viel Spaß:

auffbteilen

Und hier 2013:

und 2012:

Und das erste mal, 2011 (immer noch das beste):

auffbteilen

[random_content]

Jetzt bin ich auf Eure Kommentare gespannt. Ist das lustig? Oder gemein? Oder beides? Oder unverantwortlich? Schreibt mir Eure Meinung!

Kategorien
Gastartikel von Michael Ulbts

Israelis, Palästinenser, Juden, Moslems, Hamas etc. = Alles dumme Menschen?!

So eine reißerische Überschrift ist gefunden, dann lesen das hier ja vielleicht auch ein paar Leute.

Natürlich will ich hier nicht mal eben Millionen Menschen beleidigen. Aber meine Meinung ist: Der einzige Grund für diesen ganzen Konflikt sind dumme Menschen.
Ich will hier gar nicht auf diesen ganzen Konflikt eingehen, denn dazu müsste man möglicherweise tausende Jahre aufarbeiten.

Ich will mich nur mit der Gegenwart beschäftigen und meine Aussage zur Gegenwart ist:
Meine Fresse geht mir diese ganze Scheiße auf den Sack!

Seit Wochen lese ich Artikel und sehe Berichte über den immer wieder eskalierenden, nie wirklich aus dem Kopf gehenden und gerade mal wieder sehr aktiven Konflikt im Nahen Osten die sich an Dämlichkeit überbieten. Ich kann gar nicht sagen was dämlicher ist, der Konflikt oder Teile der Berichterstattung darüber.

Es gibt wie so oft grob 2 Seiten in dem Konflikt. Die eine steht zu Israel, die andere zu Palästina. Es ist fast lustig, dass trotzdem die Anhänger beider Seiten auf die unfairen und angeblich manipulierten Medien einprügeln. Obwohl, irgendwie sogar zu Recht, denn die Medien sind offensichtlich auch ziemlich dumm. Oder sie finden die ganze Situation total geil, denn Krieg und Tote bringen Auflage bzw. Quote und stopfen praktischerweise auch noch das Sommerloch nach der WM. Aber auch auf die unglaubliche Verantwortungslosigkeit der Medien und auf das zu einem viel zu großen Teil egoistische Journalistenpack möchte ich nicht näher eingehen. Zurück zu den 2 Seiten.

Die beiden Seiten verfolgen mich überall. Auf Facebook zum Beispiel. Da wird fleißig gepostet. Die beiden Seiten übertreffen sich an Unsachlichkeit und mit Unwissenheit in ihren Aussagen und „Argumenten“. Es ist wirklich tragisch, dass oft die dümmsten Menschen und die, die am wenigsten Ahnung von der ganzen Sache haben und offensichtlich sehr kleine Teller besitzen über deren Rand sie niemals schauen würden, ihren Mund am weitesten aufreißen müssen. Sicher gibt es auch hier und da mal einen sinnvollen Satz, der aber in der Masse der beidseitigen Hetze wirkungslos untergeht. Sich einbringen in so eine „Diskussion“ hat keinen Sinn, da ein Großteil der Beteiligten weder gewillt noch in der Lage ist eine wirklich fundierte Argumentation zu Stande zu bringen, geschweige denn zu diskutieren. Da fliegen oft nur Beschimpfungen, Parolen und festgefahrene Meinungen hin und her.

Ich lebe in Deutschland. Und hier finden gerade mehrere Demonstrationen und natürlich auch oft gleich die obligatorischen Gegendemonstrationen statt. In Deutschland, in Frankreich, an vielen Orten! Wie blöd muss man eigentlich sein, zu glauben, dass wenn man hier in Deutschland beispielsweise durch die Gegend rennt und vermummt in einer Gruppe judenfeindlichen Schwachsinn brüllt, dass dies irgendeine Auswirkung auf den Konflikt hat?

Abgesehen davon, dass die Geschichte unzählige Male gezeigt hat: „Gewalt wird neue Gewalt gebären, Terror wird neuen Terror nähren“ (Zitat aus dem Lied „Kai“ von Reinhard Mey)

Mir geht diese ganze Scheiße mittlerweile nur noch auf den Sack. Es sterben dabei in der Regel überwiegend die, die am wenigsten zu dem Konflikt beigetragen haben. Kinder, die sich weder um die Jerusalemfrage noch um irgendwelche Staatsgrenzen scheren und einfach nur in Frieden aufwachsen wollen, sterben. Verfickte Scheiße noch mal: Kinder sterben! Wie krank ist das denn bitte? Jeder Vollidiot der da draußen an der Entscheidung beteiligt ist Raketen oder Waffen abzufeuern ist ein verblendetes, mordendes Arschloch. Es gibt Menschen, die fordern lautstark ein Land einfach auszulöschen und halten es tatsächlich für die beste Lösung. Sinnvoller Genozid! Geht’s noch? Jeder der glaubt die ganze Nation eines Landes und damit automatisch Millionen Menschen über einen Kamm zu scheren ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten. Jeder Mensch ist ein Individuum, selbst wenn man nur über 2 Menschen einer Gruppierung pauschal gleich urteilt, ist das dämlich. Wie wenig Grips kann man also haben, dies ohne nachzudenken bei Millionen Menschen zu machen? Wie kann man vergessen, dass der mit Abstand größte Teil der Bevölkerung eines jeden Landes auf der Welt hauptsächlich folgendes will: Frieden, Nahrung und Gesundheit. Die Kinder, die den Konflikt überleben werden, während sie aufwachsen, mit dem gleichen Hass und den gleichen Vorurteilen vergiftet. Dieser Konflikt kann und wird so niemals enden.

Ich glaube man braucht in diesem Fall eine unabhängige, übergeordnete Instanz. Hier mein Vorschlag:

Erstmal wird ein grundsätzlicher Waffenstillstand für die Dauer des folgenden Projekts vereinbart. Und dann nehmt euch eine Schule an einem neutralen Ort. Holt euch von beiden Seiten die entscheidungsbefugten Leute (Regierungsmitglieder, Interessensvertreter, Fachleute und natürlich Dolmetscher) und setzt sie an die Tische in einem großen Klassenraum. Und dann holt euch jemanden als Lehrer. Jemanden der objektiv ist, jemanden der in den Konflikt nicht involviert ist, jemanden der keine Seite bevorzugt, jemanden der nicht in Nationalitäten denkt und der keinen Hass auf eine der Religionen hat. Und dann lasst diesen Lehrer innerhalb von einigen Wochen mit den Vertretern beider Seiten Stück für Stück den gesamten beschissenen Konflikt auseinander nehmen und eine faire Lösung in Zusammenarbeit mit den Vertretern beider Seiten ausarbeiten. Quasi eine Projektarbeit. Niemand verlässt die Schule bis das Projekt beendet ist, es also eine langfristige und friedliche Lösung gibt. Punkt für Punkt wird alles, was es an wichtigen Problemen und Streitfragen gibt abgearbeitet. Wenn es bei einem Punkt keine Annäherung gibt, entscheidet der Lehrer bzw. findet einen seiner Meinung nach fairen Kompromiss. Im Vorfeld müssten die Vertreter der beiden Seiten natürlich zustimmen, dass diese Lehrerentscheidung dann bindend ist. Fertig!

So, sehr viel Umgangssprache in diesem Artikel, aber das musste jetzt mal raus. Es könnte alles so einfach sein und auf Dauer sicher Millionen Menschenleben retten.
Ich weiß, dass auch dieser Artikel in der Masse von Artikeln untergehen und nichts ändern wird. Aber vllt. sollte ich trotzdem nicht so ein pessimistisches Ende verfassen. Also für den unwahrscheinlichen Fall, dass mein Vorschlag doch angenommen werden sollte, hier ein Angebot: Ich mache euch gerne den Lehrer! Wollte ich eh schon immer mal machen…

Dies ist ein Gastartikel von Michael Ulbts.

Kategorien
alles andere

Kinder betrunken machen!

kinder betrunken machen

(Danke an Anna für das Foto)

Kategorien
videoblog

Die Mutter von „How I Met Your Mother“ enthüllt!


Hier versuche ich die Mutter von „How i Met Your Mother“, der beliebten Sitcom mit Ted, Barney, Lilly, Marshall und Robin zu verraten, denn die Produzenten haben aus Versehen das Geheimnis gelüftet! Also, ihr könnt es nicht erwarten, schaut rein, die Mutter von Ted Mosby’s Kindern ist:

Und wer nichts verpassen will, abonniert meinen Youtube-Kanal!

Kategorien
alles andere

Der Godzilla Opa steckt sich Kinder in die Ohren

In meiner Straße ist ein Hörgeräte-Laden. Die Firma von den Hörgeräten heißt „KIND“ und es gibt jetzt neue Plakate, wo ältere glückliche Menschen davon berichten, welche neue Lebensqualität sie jetzt wieder genießen können, da sie ja ein Hörgerät haben. Der Werbespruch ist: „Ich hab‘ ein Kind im Ohr“! WTF? Das ist ja ekelig….

Ein Kind im Ohr? Wie groß muss denn das Ohr des netten Rentners sein, damit da ein Kind reinpasst? Oder wie groß muss der Typ sein, denn das Ohr sieht im Vergleich zum Kopf ganz normal aus? Man sieht ja die Größenverhältnisse nicht, denn der Mann steht einfach vor einem weißen Hintergrund. Der könnte 50 Meter hoch sein!

Ich stelle mir vor, dass da so ein Godzilla durch die Stadt läuft, auf der Suche nach Kindern, die er zerstört und in sein Ohr steckt, weil die Menschen für ihn so klein sind wie Ameisen. „Ich hab‘ ein Kind im Ohr! mmmmh! Noch eins! Stereo!“ – so wird das wohl sein.

Ich frage mich auch, wenn ein Kind im Ohr ist, wie funktioniert dann diese Hörhilfe? Ist das dann so, wenn man z.B. fern sieht und der Nachrichtensprecher sagt „Guten Abend meine Damen und Herren!“, dann übersetzt das Kind im Ohr: „HALLO!“?

Eigentlich kann man aber froh sein, dass die Firma KIND Hörgeräte herstellt. Hätte ja auch schlimmer sein können – Tampons oder so…

Und hier noch das Video dazu:

Kategorien
alles andere

Der Papst tritt zurück – mehr Zeit für die Kinder

Papst tritt aus heiterem Himmel zurück … muhahaha!

folgendes: Wer es noch nicht mitbekommen hat, der lebt wohl im Kloster. Der Papst hat seinen Rücktritt angekündigt! Ein Rücktritt aus heiterem Himmel!

Aber warum? Der Papst sagt, aus Altersgründen. Aber dann hätte Gott ja schon lange zurücktreten müssen. Vielleicht steckt ja was anderes dahinter, vielleicht hat er bei „urbi et orbi“ abgeschrieben. Schavan wird jedenfalls den Posten des Papstes übernehmen. Aber der wahre Grund ist natürlich, der Papst tritt zurück, weil er mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen will.

Nein, auch das stimmt nicht. Es ist natürlich so: Vor kurzem hat der Papst Twitter entdeckt und jetzt hat er keine zeit mehr. Für Papstsein und so. er muss prokrastinieren, Amen.

Zeit jedenfalls, über den Rücktritt aufzuklären und die ganzen W-Fragen zu beantworten und zwar richtig zu beantworten, – wer? was? wo? wann? nur hier, im ui.-Vlog.

Also das ist ja schon ein Ding, dass der Papst einfach mal so seinen Rücktritt ankündigt und sich auf den Todesstern zurückzieht. Ist auch ein bisschen fies, das am Rosenmontag um 11:11 zu machen, da hatte ich meinen Vlog ja schon abgeliefert, wie soll ich denn da aktuell sein. Die katholische Kirche ist also schneller als ich, na so etwas. Jetzt muss ich mal schauen, ob ich für heute und morgen noch schnell ein Papstkostüm besorgen kann und mich in den letzten Tagen des Karnevals stürze, um als Papst einen Haufen Mitleidsbekundungen, Bützchen und schamlose One-Night-Stands ab zu kriegen.

Also: Wer tritt zurück?

Der Papst. Das ist Gottes Stellvertreter auf Erden. Also der Assistent von Gott, dem einzigen Gott, dem wahren Gott. Also der Typ, der behauptet, dass alle anderen Götter Quatsch sind und sein Gott richtig ist. Was natürlich Quatsch ist. Der Typ, der nicht will, dass Schwule heiraten und Afrikanern keine Kondome geben will, um sich vor AIDS zu schützen, meint tatsächlich, dass er ne wichtige Person ist. Was für ein Depp.

In ihrer Kondolenzrede würdigte Merkel, dass Benedikt XVI. den Dialog der Kirchen gefördert sowie Juden und Muslimen die Hand gereicht habe.” … ja ja, aber nur um seinen Ring zu küssen!

Also, was passiert?

Der Papst tritt zurück, es kommt ein neuer. Nichts passiert. Die katholische Kirche schafft sich leider nicht ab. Ratzinger tut sich vielleicht mit Guttenberg, Wulff und Schavan zusammen, um unter Til Schweiger’s Regie „The Expendables“ auf deutsch zu drehen, aber leider wird es immer einen Papst in Rom geben. Beim Papst ist auch nur ein Vokal falsch. Wäre doch viel lustiger, wenn er statt einem a ein u hätte, dann hieße es „Der Pupst“. In einer Stadt durch die der Po fließt, passt das doch.

Also wo?
Na in Rom. Deswegen wird der machtgeile Silvio Berlusconi sein Amt übernehmen. Dafür darf Ratzi dann Bunga bunga.

und wann?
Der Papst tritt am 28. Februar zurück. Zufälligerweise ist der 28. Februar mein Geburtstag. Das bedeutet dann entweder, dass ich das Amt des Papstes übernehme, oder dass sich am 28. Februar niemand für meinen Geburtstag interessiert.
Shit.

Und hier das dazugehörige Video: