Neulich in Augsburg

 

Wobei „neulich“ übertrieben ist – letzten August war ich im Theater in Augsburg um Benefiz für „Augsburg against AIDS“ zu spielen. Eine Gala mit vielen Bands und anderen Künstlern, riesige Bühne, alles schick und auf Hochglanz poliert. Ich durfte auf einem riesigen tollen Steinway spielen und als ich vor der Show im Zuschauerraum saß, sah alles schon phantastisch aus. Nach der Show wollte ich ein Foto des edlen Zuschauerraumes machen und da auch den Flügel drauf haben – hatte leider nur mein altes Handy mit – da stellte ich fest, dass der Flügel nur in Richtung des Publikums geputzt und poliert war. Die Seite mit dem Rücken zum Publikum hatten sie wie Hollywoodkulissen einfach staubig und dreckig gelassen. Also schrieb ich „ich war hier“ auf den Staub und setzte meine Unterschrift drunter – mal schauen, ob ich irgendwann da nochmal spielen darf und dann meinen alten Schriftzug entdecke. Sieht man in dem Foto leider kaum:

Theater Augsburg Flügel - Augsburg against AIDS


Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Das gibt’s doch nicht! Was ist das denn für eine Schlamperei! Kaum zu glauben…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.