Nur ein paar Gedanken

 

-Warum sehe ich immer öfter die Kombination von Piccolo-Sektflaschen und Sheba-Katzenhäppchen in den Einkaufskörben?

– Ich habe gehört, dass es Michael Jackson finanziell ziemlich schlecht geht. Angeblich muss er schon sein Bett mit Kindern teilen.

– Sarkasmus in reinster Form: Bei Penny gibt es Damenbinden mit dem Namen „Happy End“.


– Wenn die Postmoderne vorbei ist, was haben wir dann jetzt?

– Früher sind mir die Frauen reihenweise nachgelaufen … dann habe ich aufgehört, Brieftaschen zu klauen.

(der letzte ist nicht von mir. Ich glaube, das war Groucho Marx, bin mir aber nicht sicher)

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Warum musste ich eigentlich lachen, nachdem ich nochmal einen sarkastischen Spruch nach dem Michael Jackson Ding gelesen hatte? xD

  2. Du kannst Dir „Penny“ leisten?
    Also bei mir im Aldi, nä, da heißen die Binden „Open End“. 🙂

    [2 Mark in die Pfuisen-Kasse!]

  3. nach der Postmoderne? nun, lass es uns „Time-without-name“ nennen und die zukünftigen Generationen entscheiden wie sie es einordnen. Mal was anderes, was is n des fürn PlugIn, des die ganzen „Teile diesen beitrag…“-Optionen anzeigt? (Antwort auch gerne per Mail)
    Ach und verspätet: HAPPY BIRTHDAY!

    Nachtrag: Die Kommentar-bearbeiten-Funktion ist auch geil. PlugIn?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.