Piers Morgan stürmt wegen seiner Meghan Markle Äußerungen aus der eigenen Show “Good Morning Britain”!

Yes! Eine neue Perle aus unserer Reihe “the Interview is over“, diesmal aus dem Großbritannien, die gerne über Royals reden, obwohl Adel schon längst abgeschafft sein sollte und Könige und Königinnen nichts zu sagen haben sollten. Aber dummerweise ist ja irgendwas mit der Queen selbst in Deutschland dann auf allen Titelseiten, weil wir selbst auch besessen von dem Mist sind.

Nichtsdestotrotz haben ja Meghan Markle und Harry (Prinz Harry? Harry Styles? Harry Potter?) ein Enthüllungsinterview gegeben und verraten, was für ein kolossaler ewig gestriger alt-imperialistischer rassistischer Misthaufen ist, zumindest denke ich mir das, ich habe das Interview weder gesehen, noch drüber gelesen.

Und darüber hat sich wiederum der verabscheuungswürdigste schlechteste Moderator Großbritannien, Piers Morgan, aufgeregt und dann wohl über Meghan Markle gelästert, in einer Weise, die alles schlechte bestätigt hat, was man über das britische Königshaus und über die britischen Tabloids und über Piers Morgan eh schon dachte.

Und weil Piers Morgan so schlecht ist, moderiert er das Frühstücksfernsehen – “Good Morning Britain” – das “great” haben sie schon weggelassen, denn nichts ist mehr “great”. . Und sein Co-Moderator hatte es gewagt, endlich mal zu sagen, was Sache ist, da hielt es Piers Morgan nicht mehr auf seinem Stuhl und er verliess wutentbrannt kindisch seine eigene Show. Upps. Großartiges Fernsehen:

Wenn ihr auch noch Ausschnitte kennt, wo Interviews zu früh abgebrochen werden oder ähnliches passiert, kontaktiert uns, wir posten das gerne!

Hier geht es zur Übersicht aller “this interview is over” Episoden

Supportet uiuiuiuiuiuiui.de – wenn Euch der Blog gefällt, könnt ihr hier über Paypal (oder Kreditkarte) einen Beitrag beliebiger Höhe einmalig oder wiederkehrend spenden!