Der BILD-Zeitung zum Geburtstag gratulieren

Guten Morgen, ui! Folge 25

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Guten Morgen, Benno! Die BILD-Zeitung feiert 60. Geburtstag und wir gratulieren natürlich sehr herzlich und wünschen ihr den Tod oder alles Schlimme, was man sich in seinen kühnsten Träumen denken kann, denn sie hat es verdient. Viel Gemecker am heutigen Morgen, obszöne Gesten, Menschen ohne Gewissen, scripted reality, geiler Kaffee und die Abschaffung der Stopp-Uhr. Whut? Anschauen, dann versteht ihr es! Wir sind ui.

Die heutige Folge “Guten Morgen, ui!” – viel Vergnügen:

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: “Der längste Vlog aller Zeiten

Das heutige “Kaffee ist so geil” ist: “Kaffee ist so geil, wie wenn Gottschalk in die Jury beim Supertalent wechselt und damit dafür sorgt, dass die Sendung auch abgesetzt wird”. Wenn auch ihr Vorschläge für “Kaffee ist geil” – Sprüche habt und mit etwas Glück im Vlog erwähnt werden wollt, her damit – als Kommentar oder per mail: mail@uiuiuiuiuiuiui.de

Heute hieß es “Guten Morgen, Benno” und das Rätselraten, was es bedeutet, wieso ich “Benno” gesagt habe, darf jetzt losgehen – in den Kommentaren.

Außerdem: Ratet, wann ich morgen “Hallo, aufstehen!” klopfen werde. Wer die exakte Stelle in Minuten und Sekunden errät, gewinnt was! (Keinen Kleinwagen und auch keine Waschmaschine).

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Impro-Song Duell 3 – bitte abstimmen!

Das Bügelbrett ist wieder da

Nach 5 Jahren improvisiertes Lied am Freitag, suche ich den Champion: Welches improvisierte Lied hat Euch am besten gefallen? Um das ein für alle Mal herauszufinden, treten fast täglich um 20:07 Uhr immer zwei Lieder gegeneinander an. Ihr stimmt bitte ab, welches gefällt Euch besser? Gerne könnt ihr auch in den Kommentaren sagen, warum, um andere Wähler für Euer Lied zu überzeugen. Das Siegerlied ist ein Runde weiter und tritt dann in der nächsten Runde wieder an. Auf geht’s!

Get Up!

oder:

Meine Süße hat Geburtstag!

Hinweis an alle zukünftigen: So ein Lied mache ich nie wieder! Tut immer noch weh!

jetzt abstimmen:

Welches der oben gezeigten improvisierten Lieder gefällt Euch besser?
View Results


Hier klicken, um alle Duelle zu sehen und für alle abzustimmen
.

Deine Freundinnen werden keine 23 Monate in Sydney wohnen. Denkst Du jetzt an Brustkrebs?

Ja, es ist mal wieder so weit, auf Facebook gehen wieder Statusmeldungen herum, die jeglicher Logik widersprechen. Die auf Brustkrebsvorsorge hinweisen sollen, aber so, dass es möglichst niemand versteht. Ein großer Spaß.

Imbezile Schicksen posten kryptische Meldungen, waren es letztes Jahr noch Facebookstatusmeldungen über die Farbe der Unterwäsche, ist es diesmal eine Anzahl Monate in einer Stadt. (z.B. “Der Wahnsinn!! Ich werde 23 Monate in Sydney leben!!”)

Bedeutend folgends, die “23” steht für den Geburtstag, also den 23. einen Monats und die Stadt steht für einen Monat, in diesem Fall August. Warum, wieso, keine Ahnung.

Der Gedanke dahinter – wobei das nicht wirklich ein Gedanke ist, genausowenig wie eine besoffene Junggesellinenabschiedsrunde ein Philosophiekreis ist – ist, 1.) dass hihihi, die Männer das nicht kapieren und es sie verrückt macht und 2.) wir jetzt alle über Brustkrebsvorsorge nachdenken müssen.

Mädels, ihr wisst doch genau so gut wie ich, dass es nur einen einzigen funktionierenden Weg gibt, um hier auf das Thema Brustkrebsvorsorge aufmerksam zu machen:

Indem ihr Bilder eurer Brüste postet.

Also echt.

Meine Süße hat Geburtstag

Das improvisierte Lied zum Freitag. Viel Vergnügen, Text und Musik wurden wie immer komplett im Moment der Aufnahme improvisiert.

Oder einfach zum anhören:

[audio:https://uiuiuiuiuiuiui.de/wp-content/uploads/2010/07/Meine-Süße-hat-Geburtstag.mp3]

Und der kostenlose mp3 Download: Meine Süße hat Geburtstag

Und hier noch der Text zum Mitsingen:


Meine Süße hat Geburtstag!
Und weil ich meine Süße so mag,
singe ich ihr ein Lied!

Meine Süße hat Geburtstag!
Und weil ich meine Süße so mag, sag
ich, ich bin froh, dass es sie gibt!
Ich bin froh, dass es sie gibt!

– Orgelsolo –

Meine Süße hat Geburtstag!
Meine Süße fährt manchmal Fahrrad!
Meine Süße isst Joghurt und Quark!
Meine Süße ist sehr stark!
Meine Süße ist innen hart und außen, ähm, auch stark!
Meine Süße ist schon frühmorgens am Start!
Meine Süße mag mich lieber rasiert als mit Bart!
Meine Süße ist mit der Feuerwehr auf großer Hamburg-Fahrt!
Meine Süße und ich gehen spazieren im Park!
Meine Süße und ich nehmen auch manchmal das Fahrrad!

Meine Süße hat Geburtstag!
Und weil ich meine Süße so mag,
sing ich ihr ein Lied,
weil ich sie so lieb!

Cha-cha-cha!

Wenn ein dänischer Busfahrer Geburtstag hat…



… passiert das hier:

(via MCWinkel)

[random]

Eine sehr schöne Aktion. Der Arbeitgeber überrascht den Busfahrer mit einem Flashmob. Das wird ein Tag, den er nie vergessen wird. Immer schön zu sehen, wenn schöne Taten vollbracht werden. Mit dem Busfahrer muss man sich einfach mitfreuen.

Ein Blog ist ein Blog ist ein Blog


Sowohl Musik und Text wurden im Moment der Aufnahme improvisiert. Die genannten Webseiten sind:

Alter Falter

Spreeblick

Gepflegte Konversation für den Weltfrieden (Nilzenburger)

Coffee and TV

Stefan Niggemeier

Promipranger

whudat (MC Winkel)

law blog

basic thinking

Hier das Texttranskript zum Mitsingen:

Ein Blog ist ein Blog ist ein Blog

Meine Fresse, Alter, geh zu “Alter Falter”, www.de
Oder, sie schreiben richtig schick, die Jungs vom Spreeblick, www.de
Oder, geh’ zu “gepflegten Konversationen für den Weltfrieden”
denn dann werdet ihr Nils Bokelberg, als Nilzenburger lieben,
die Adresse hab ich jetzt mal ganz kurz vergessen,
währenddessen könnt’ ihr auch fernsehn und Kaffee essen,
nämlich bei Dinslakens oder Bochums “Coffee and TV”
oder bei Niggemeier, das wird Euch langweilig nie,
www.de. ein Blog ist ein Blog ist ein Blog

Da hab’ mich doch an meinem 7. Geburtstag mal kurz verspielt,
denn die Sache ist uiuiuiuiuiuiui.de ist 7 Jahre alt geworden, happy birthday, wo-oh, juchhe!
7 Jahre für 7 ui., na das ist doch wohl mehr als eine Schnapszahl,
so kann man sich das gut merken, das ist doch noch nicht mal eine Qual, Dominantseptakkord!

Und wollt ihr mal wissen, mit wem ist diese D-Prominente denn nun schon wieder schwanger?
Dann geh’ einfach zu Kollege Pottschalk auf den Promipranger
www.de glaub ich, nee irgendwas mit joinr!

Einer der Kollegen mit ‘nem coolen Namen und auch immer coolen Formulierungen im Blog,
das ist MC Winkel, der auf whudat whudat whudatdatdat, whudat whudat whudatdatdatdat rockt, www.de

Eigentlich interessiere ich mich ja gar nicht für die Juristereien,
doch der Kollege vom Lawblog schreibt so interessant, da verschlingt so was auch ein Laien…mann.

Happy Birthday 7 mal ui. www.uiuiuiuiuiuiui.de
Habe ich’s jetzt oft genug gesagt? Ja ich glaube, einer fehlt noch, okay, Dominantseptakkord.

Ein Blog, der hat nämlich nur ein paar Leser, deswegen müsst ihr nicht wirklich vorbeischauen.
Er hat mal Robert Basic gehört, doch dann ist er abgehauen.
Egal er war vorher auch nicht besser, trotzdem liest ihn jeder.
“Basic Thinking”, ich weiß es nicht, was da schlimmer ist: die Kommentare oder die Artikel?
Ich krieg jedenfalls davon Pickel.

Ein Blog ist ein Blog ist ein Blog – Downloadlink als audio (mp3)

NEU: in Blog ist ein Blog ist ein Blog – Downloadlink als video (mp3)

Zwei Jahre improvisiertes Lied auf ui.

Im ganzen Trubel um den 7. Geburtstag dieser Seite habe ich ganz vergessen, dass es noch etwas zu Feiern gibt: Das improvisierte Lied (zum Freitag) ist – schon am 23.März – zwei Jahre alt geworden. Es ging los mit “Eisbär Knut”, nach dem heute kein Hahn mehr kräht, der aber gleich einen guten Start brachte. Seitdem gibt es jeden Freitag hier auf ui. ein Lied, dass vollkommen improvisiert ist, das heißt, der Text und die Musik werden erst im Moment der Aufnahme erfunden.

Welches ist Euer Lieblings-“improvisierte Lied zum Freitag”? Bitte postet in die Kommentare, wenn dann einige genannt sind, können wir eine Umfrage starten. Hier kommt ihr zur Kategorie, um alle Lieder noch mal anzuschauen (chronologisch geordnet).

Mein Lieblingslied der Improsongs ist heute mal “Manchmal weiß ich nicht”, vom 22. Juni 2007: