Der improvisierte Eurovision Comedy Song Contest – die besten Clips!

russland macht bumms beim eurovision song contest

Meine Künstlerhomepage für Termine (bitte in den Newsletter eintragen!) und falls man mich buchen möchte: www.manuelwolff.de

teil meines Programms ist ja der “Eurovision Song Contest” der Improvisation. Das Publikum gibt mir Land, Interpretenname, Musiktitel und Musikstil vor und ich improvisiere daraus den Beitrag. Mehrere an einem Abend und am Ende wird ein Sieger gewählt.

Der neueste Ausschnitt (von einem Auftritt im Ateliertheater Köln) ist Russland mit “Bumms!”

Aber halt! Ihr kriegt noch mehr! Ihr kriegt die komplette Playlist mit allen Ausschnitten von mir. Satte 75 Minuten beste spontane Musikcomedy! Einfach das Video schauen und dann läuft es automatisch zum nächsten durch!

Viel Vergnügen!

auffbteilen

auffbteilen

Mehr Comedy gibt es auf meinem Youtube-Kanal, schaut da auch mal vorbei!

Seit 2002 bietet Euch uiuiuiuiuiuiui.de kostenlos feinste Unterhaltung. Bitte erwägt, die Seite zu unterstützen, indem ihr die Beiträge mit Freunden teilt oder wenigstens einen Kommentar hinterlasst! (das geht auch anonym und ohne Angabe der E-Mail Adresse). Keinen Kommentar hinterlassen, ist wie in eine Show zu gehen, Spaß zu haben, aber hinterher nicht zu klatschen.

Aber ich hab Dich – Das improvisierte Lied

und ich liebe Dich

Das improvisierte Lied: Text und Musik sind im Moment der Aufnahme komplett improvisiert. Leider stimmen Improvisation und Realität nicht immer miteinander überein.

[random]

Und hier noch der Text zum Mitsingen:

Ich hab’ kein Haus,
ich hab’ kein Geld,
hab’ keinen Job,
mir gehört nicht die Welt,
ich hab’ kein Auto,
aber ich hab’ Dich
und mehr brauche ich nicht,
und mehr brauche ich nicht.

Ich hab’ kein Leben,
ich hab’ keine Essen,
hab’ keine Kleidung,
und meine Wohnungseinrichtung kannst Du vergessen,
ich hab’ keine Freude,
ich hab’ keinen Spaß,
aber ich hab’ Dich
und mehr brauche ich nicht.

Ich habe alles, was ich brauche, das bist Du,
schu-bi-dubi-dubi-du.
Mehr, das brauche ich wirklich nicht,
denn ich liebe Dich!

Ich hab’ keine Hoffnung,
ich hab’ kein Geld,
hab’ keine Zukunft,
weiß nicht, was mir gefällt,
doch eins weiß ich sicherlich,
ich habe Dich
und mehr brauche ich nicht,
und mehr brauche ich nicht,
und mehr brauche ich nicht,
cha-cha-cha!

– Klaviersolo –

ich hab’ kein Geld,
hab’ keinen Job,
ich bin nicht lustig,
manchmal doch,
Ich weiß nicht, was ich sagen soll,
doch ich muss es auch nicht wissen,
denn ich finde Dich toll.
Denn ich habe Dich
und mehr brauche ich nicht – Cha cha cha!

Pssst! Das Lied

Hier ist wieder das improvisierte Lied am Donnerstag und ich muss mir auf die Schulter klopfen: So einen guten Text hatte ich noch nie!

Selbstverständlich ist wieder alles im Moment der Aufnahme komplett improvisiert. Viel Vergnügen:

ui. improvisierte im Imperialtheater

Ich hatte ein paar mal die Ehre, in der Show meiner alten Improgruppe “Steife Brise” in Hamburg ein paar Minuten Solo zu machen (meine ersten Solo Auftritte überhaupt). Hier sind sie:

Und hier 2 Jahre später (hätte zwischendurch mal zum Friseur gehen sollen) mit dem improvisierten Musical: