Kategorien
alles andere

Die 3 dümmsten Promis Deutschlands

 

Ich würde mir nie anmaßen, die Intelligenz von Menschen zu beurteilen, die ich nicht persönlich kenne, aber ich bin über diesen hervorragenden Artikel der Wilhelmshavener Zeitung gestolpert, die Namen nennt. Gut, Autor Matthias Schwarzer nennt den Artikel harmlos „Drei Promis, bei denen wir gerne mal den Internet-Stecker ziehen würden“, aber es ist schon klar, dass

Jan Leyk
Til Schweiger
Mario Barth

nicht gerade seine Favoriten sind und der Artikel zeigen möchte, dass bestimmt Einige der Meinung sein könnten, dass diese 3 nicht all zu viel in der Birne haben.

Der Artikel selbst ist aber hervorragend. Lest ihn hier!

Und was ist Eure Meinung? Welche Promis haltet ihr für dumm? Schreibt mir einen Kommentar!


Kategorien
alles andere

Justin Bieber kennt Europa nicht – dummer Junge!

 

Justin Bieber ist dumm

Ou ha – Justin Bieber – Fail! -, der ja schon in Australien nicht wusste, was „german“ ist (siehe weiter unten), hat wieder mal einen Beweis seiner Intelligenz erbracht. Er war zu Gast bei David Letterman und erzählte ihm wie toll es doch sei, dass er schon fast überall war. Als Letterman in aufforderte ein paar Länder zu nennen, in denen er bereits auftrat, meinte Bieber, er glaube, er sei schon auf fast jedem Kontinent gewesen. Letterman nutzte natürlich die Chance, um ihn zu fragen, wie viele Kontinente es denn gäbe und wie sie heißen.

[random]

Auf Europa und auch Australien kam er überhaupt nicht, stattdessen hält er den Nordpol und Kanada für einen Kontinent. Runter von der Bühne, bitte und zurück in die Schule!

Ich weiß, es ist auch dumm, im digitalen Zeitalter, einen Fernsehbildschirm abzufilmen und es dann auf youtube hochzuladen, aber manche Amerikaner wissen halt keinen besseren Weg.

Und als Zugabe, hier nochmal der Clip, wo Justin Bieber sein volle Ignoranz zeigt:

Justin Bieber doesn’t know what german is


Kategorien
alles andere

Weniger ist mehr und mehr ist weniger

 

Das letzte Waschmittel, dass ich mir gekauft habe war ein Flüssigwaschmittel der Marke Ariel. Sie warben mit dem Verkaufstrick „15% Gratis“. Sie meinten damit, dass in der Packung statt 1,5 Liter nun 1,725 Liter seien. Für mich bedeutet aber „15% gratis“ etwas anderes, nämlich eben „gratis“.

Wenn ich aber hingegangen wäre und mit einem Messbecher fröhlich 0,225 Liter Waschmitte abgefüllt hätte und davon spaziert wäre, hätten die Supermarkt-Angestellten ziemlich dumm aus der Wäsche geschaut.

Die gratis hier und gratis da Sprüche halte ich für Kundenmanipulation und Trickserei. Außerdem wird meine Intelligenz beleidigt. Wenn 1,725 Liter Waschmittel soundsoviel Euro kosten, dann kosten sie das eben, egal was irgendwann anders mal 1,5 Liter gekostet haben. Gratis ist da nix. Genausowenig wie bei 50% sparen bei Pizza oder bei 2 Kaffee zum Preis von Einem.


Heute war ich wieder im Supermarkt und es gibt wieder Ariel. Diesmal steht allerdings nicht mehr „15% gratis“ auf der Packung, sondern es gibt eine neue Packung und geschrieben steht: „jetzt 15% mehr!“.

Also 1,98375 Liter? Mitnichten. Doch wieder 1,98375 Liter? Nein, nein. Wie viel denn? Na ist doch klar: 1,47 Liter.

Okay, klar ist das nicht, aber es ist in der Tat so. Für Ariel sind also 14,78 % weniger dasselbe wie 15% mehr. Na gut, man hätte ja kaum auf die Verpackung „jetzt 15% weniger!“ schreiben können, aber unverfroren ist das schon.