Schlagwort-Archive: peinlich

Mein peinlichstes Erlebnis

mein peinlichstes Erlebnis

Heute verrate ich Euch bei „ui. der vlog.“ mein peinlichstes Erlebnis und es war wirklich sehr peinlich für mich. Ich weiß gar nicht, was ich mir dabei gedacht habe, aber es war halt am Anfang meiner Comedy-Karriere. Was überhaupt keine Entschuldigung sein soll. Ich wünsche viel Spaß, bei meinem Kofferklau von armen Omas am Hannoveraner Hauptbahnhof, wtf?

auffbteilen

auffbteilen

Und wenn Euch der Beitrag gefallen hat, gebt bitte etwas Props und Love zurück, in dem ihr:

meinen Youtube-Kanal abonniert.

– Das Video auf Twitter, Facebook, Tumblr, etc. weiterverbreitet.

Danke.

Flattr this!

Madonna stürzt von der Bühne!

madonna-sturz-brit-awards

Pop-Oma Madonna hat gerade einen Auftritt bei den BRIT-Awards 2015 absolviert, bei dem sie schwer stürzte und hin fällt! So war das nicht geplant:

auffbteilen

https://vine.co/v/O2mLuHPdEuY

auffbteilen

[random_content]

Nichtsdestrotrotz rappelte sich Powerfrau Madonna nach dem schweren Sturz zusammen und sang kurz daraufhin weiter. Und gut, dass es kein Playback war, das wäre dann so richtig peinlich geworden.

Flattr this!

Manuel macht Freestyle!

Ich hab mal in den Archiven gekramt und aus meinen alten improvisierten Liedern, die herausgesucht, wenn es Rap und HipHop sein sollte, ich also spontan und ohne jegliche Vorbereitung, eben Freestyle rappen, musste. Manchmal, bzw. meistens, sehr sehr peinlich, aber ich stehe zu diesen Perlen des improvisierten Liedes am Freitag. Welches davongefällt euch am Besten? Schreibt mir einen Kommentar und viel Vergnügen, Motherfuckers! 😉

[random]

Flattr this!

Aufstehen ist schwer – Guten Morgen, ui. (17)

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Guten Morgen! Heute erfahren wir – sehr verwirrt und durcheinander und von peinlichem Gekicher unterbrochen – Schritt für Schritt, was alles getan werden muss, um diesen Videoblog pünktlich online zu bringen: Natürlich aufstehen, aufs Klo gehen, Zähne putzen, Klimmzüge machen, duschen, spülen und und und. Warum es heute „Guten Morgen, Abrakdabra!“ heißt, könnt ihr in den Kommentaren raten und ausdiskutieren.

Die heutige Folge „Guten Morgen, ui!“ – viel Vergnügen:

Das heutige „Kaffee ist so geil“ ist: „Kaffee ist so geil, wie wenn die Waldorfschule nebenan mal entscheidet, die große Pause von 9 bis 12 Uhr wegzulassen und mir Ruhe zu gönnen.“ – Wenn ihr noch weitere Vorschläge für geile „Kaffee ist geil“ – Sprüche habt. Her damit – als Kommentar oder per mail: mail@uiuiuiuiuiuiui.de

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Guten morgen, ui – der tägliche Videoblog von ui. – Hier gibt es alle Folgen bis jetzt.

Flattr this!

Ralph Siegel – jetzt noch peinlicher!



UPDATE: Ralph Siegel hat reagiert und auf meine Facebook-Pinnwand gepostet – hier die epische Battle zwischen ihm und mir! Unglaublich!

Ralph Siegel Social Network Song San Marino

Ralph Siegel tritt ja wieder beim ESC 2012 – dem Eurovision Song Contest in Baku an. Allerdings nur noch für San Marino, dem Land mit 32.000 Einwohnern, die anderen wollten ihn nicht. „Facebook uh oh oh“ hieß sein Song, welcher sich im Internet rasend schnell verbreitete, da es ohne Frage das schlechteste Lied aller Zeiten war und das dazugehörige Musikvideo das schlechteste Video aller Zeiten. Das sollte belohnt werden, dachte ich auch hier – das Problem: So wurde das Lied nicht zugelassen. Nicht etwa, weil Facebook sich beschwerte wegen Rufschädigung, nein, weil die ESC-Bosse dachten, so sei das Schleichwerbung – für Facebook.

Siegel musste also sein Lied überarbeiten und den Text ändern, so dass das Wort Facebook nicht mehr vorkam. Ich mutmaßte ja, es würde „Online uh oh oh“ werden, doch ich irrte mich, es wurde noch schlimmer. Heute wurde die überarbeitete Version vorgestellt:

Valentina Monetta The Social Network Song Oh Oh Uh Oh Oh Eurovision Song Contest San Marino

Aber ist das dann nicht Schleichwerbung für den Film?

Statt „Facebook uh oh oh“ gibt es nun – man kann es kaum glauben:

– „oh oh oh oh oh“
– „uh uh oh oh oh“
– „hello uh oh oh“
– „oh oh uh oh oh“
– „uh uh uh oh oh“
– „social network oh oh“
– „beep beep uh oh oh“
– „oh oh network fan“

ähm, ja. Ihr glaubt mir das jetzt nicht, aber hier ist der Beweis:

UPDATE: Ralph Siegel hat sich übrigens bei mir über meine Kritik beschwert, bzw. meine Kritik kritisiert. Sehet hier.

Flattr this!

Der 100. Vlog auf ui!

Zum 100. Mal gibt es heute den Videoblog hier und das zum Anlass nehmend gibt es heute mal ein Outtake – denn es kann ja nicht immer alles gut gehen. Normalerweise mache ich die Kamera einfach an und labere los, man nennt es ein One-Take. Ab und an klappt das aber nicht, vor allem wenn man sehr sehr müde ist und den Faden verliert.

So geschehen beim letzten Videoblog über „das schlimmste erste Date„. Hier der peinliche Versuch davor:

Flattr this!

Das schlimmste erste Date

Die peinlichste und schlimmste Story von einem ersten Date mit einer Frau in Salt Lake City. Üble Geschichte. Epic Mega-Fail, lol und rofl. Der 90. Videoblog

Genau, wer hätte es geahnt, auf den Hintern pinkeln. Dass die Story in die Richtung geht, dachte ihr bestimmt nicht, oder?

Flattr this!