Lustige Vögel und traurige Delphine

lustige Vögel

Warum Delphine traurig sind. Oder fröhlich. Und warum der Kookaburra der Lachvogel ist. Und was er mit den Delphinen zu tun hat. In Berlin. Klingt verwirrend? Dann schaut halt diesen Videoblog. Und denkt dran: Mein Soloprogramm am 12. + 13. Oktober in der UfaFabrik in Berlin. Hier alle meine Termine.

Manuel Wolff hat eröffnet

Es ist so weit, meine Künstler-Homepage ist online: www.manuelwolff.de – dort findet ihr alle Infos zu meinem Soloprogramm, meine Auftrittstermine in Deutschland und ordentlich Videobeispiele. Und ich würde mich freuen, wenn ihr in meinem Gästebuch einen Gruß oder Feedback zu Auftritten hinterlasst!

Oberster Dank gebührt an dieser Stelle Peter Liebetrau, aka ixiter (hier sein Blog ixiters Welt) – ixiter ist laut eigenen Angaben “Ixiter ist Quelltextschreiber, Pixelsortierer, Lieferantenbetreuer und Aufstrichberater.” und er hat mir die Seite engerichtet.

Aber das ist noch nicht Alles. Peter hat eine Menge Expertenwissen, was so ziemlich alles angeht, was irgendwie mit Computern oder Internet zu tun hat und hat auch alle möglichen Probleme auf dem Blog hier bereinigt. Und wer mich kennt, weiß wie schwierig da ist, da ich immer schnell in Panik gerate, wenn ein Computer oder eine Webseite nicht genau das machen, was ich mir gerade vorstelle. Das kombiniert mit meiner Unfähigkeit Computer richtig zu bedienen führt zu Bürgerkriegsähnlichen Zuständen. All dem begegnet Peter mit einer Engelsgeduld und bescheidenen Ruhe, dass ihm eigentlich der Titel “Computergott” gebühren würde.

Was bedeutet das für Euch?

Nun, das bedeutet, wenn ihr selbst mal Hilfe in irgendwelchen Web-, Computer- oder Programmiersachen braucht, .B. einen WordPress-Blog einrichten müsst, wendet Euch an ihn, er hilft Euch bestimmt und zwar sehr gut und preiswert.

Außerdem: Besucht seinen Blog und hinterlasst mal einen Kommentar!

Und seid gespannt darauf, wie sich in Bälde auch das Design von ui. verändern wird, kommt auf manuelwolff.de und hinterlasst dort was im Gästebuch!

Und wer noch nicht auf meiner Künstlerseite auf “Facebook” “gefällt mir” gedrückt hat, nichts wie hin!

Und wer noch nicht auf der ui.-Blog-Seite auf Facebook war, hat definitiv etwas falsch gemacht.

Und zum Schluß noch ein kleiner Hammer. Ich bin auch auf Google+ – und wenn ihr noch nicht bei Google+ seid und eine der heißbegehrten Einladungen wollt, gebe ich Euch gerne eine. Alles, was ihr dazu tun müsst, ist hier unter dem Beitrag einen Kommentar schreiben, E-Mail-Feld ausfüllen und ich schicke Euch eine Einladung. Die E-Mail-Adresse werde nur ich sehen.

May the Games beginn!

Handy klingelt im Theater und andere Ärgernisse

Handy klingelt im Theater

Im heutigen 76. Videoblogbeitrag geht es darum, was alles bei Auftritten passieren kann: Zuschauer gehen an ihr Handy, oder auf Toilette oder gar nach Hause.

Der erste Kuss – das improvisierte Musical

Heute gibt es als improvisiertes Lied zum Freitag ein ganzes Musical. Ein Ausschnitt aus meinem Solo-Programm auf dem Schiff, am 28.02.2009 (ratet mal, wer da Geburtstag hatte). Meine 2 mehr-oder-weniger Freiwilligen mussten mir erzählen, wie sie sich kennenlernten und was zum ersten Kuss führte. Daraus machte ich ein Musical:

Mit Mausefallen auf der Bühne


Vom 6. bis 11. April. bin ich in Leuven, Belgien, um beim Impro-Festival u.a. mit meinem Solo-Programm aufzutreten. Wer sich das anschauen will, den lade ich natürlich herzlich ein, kommt schon, Leuven ist nur 2 Stunden von Köln wech.

Da es das 7. Mal ist, dass die belgische Improgruppe Inspinazie (Hat nix mit Nazis zu tun) das Festival ausrichtet, diese Webseite 7 ui. beinhaltet und auch nur wenige Monate älter als das Festival in Belgien ist, wird es Zeit, noch einmal einen Jackass-mäßigen Videoausschnitt vom ersten Festival auszugraben.

Ich präsentiere: Das improvisierte Spiel auf der Bühne, die mit Mausefallen belegt ist. Selbstverständlich blind:

Spielpartner im Video ist übrigens Thorsten Brand vom ImproTheater Steife Brise. Und wer nähere Infos zum Festival will, kann hier auf die Seite des Veranstalters schauen oder sich bei mir melden