Kategorien
alles andere

Der beste TV Auftritt von James Brown!

 

James Brown war der funkigste Mensch der Welt. Und als kürzlich David Letterman seinen Rücktritt bekannt gab, habe ich etwas auf Youtube gesurft und nach Letterman-Clips geschaut, ein Klick führte zum nächsten und ich landete beim fabelhaften Bandleader Paul Schaffer und ich stolperte über ein Interview, wo er über einen legendären Auftritt von James Brown 1982 in der Show „Late Night with David Letterman“ sprach und natürlich fand ich auch ein weiteres Video mit eben diesem Auftritt.

Mittlerweile ist es ja so, dass der musikalische Gast höchstens am Ende 1 Song spielt. Damals war das aber noch leicht anders, James Brown war eingeladen, um 2 Songs zu spielen. Er brachte nur 2 Bläser mit, den Rest stellte die damals noch nur 4-köpfige Band von Paul Schaffer.

Gibt es in Deutschland ja auch selten, dass die Hausband die Künstler begleitet – schade eigentlich. Und James Brown überraschte in der Probe die Band, da er ihnen gestattete auszusuchen, welche Titel sie am liebsten spielen würden.

[random]

Und dann gehen die so ab, dass das Publikum kein halten mehr findet, so dass sie noch völlig ungeprobt einen weiteren Song spielen. Das hier ist Musik- und TV-Geschichte – Boxen aufdrehen und ab geht’s:

und hier ist das Interview mit Paul Schaffer über den Auftritt:

Mehr Letterman hier:
– meine Comedy Vorbilder: Simon Amstell
– Justin Bieber kennt Europa nicht


Kategorien
guten morgen ui!

Herzinfarkt live im TV, Tod auf der Bühne

 

Jerry Lawler erleidet schweren Herzinfarkt vor Millionenpublikum

Die amerikanische Profi-Wrestler-Legende Jerry „the King“ Lawler erlitt am Montag in der Live-Show einen schweren Herzinfarkt, der britische Comedy-Magier Tommy Cooper verstarb direkt auf der Bühne vor den Augen der Queen, ein Kabarett-Duo, dass nur noch einer war, weil der Kollege verstarb wurde für einen Witz gehalten und ähnliche makabre Situationen und Szenarien, wo man nicht weiß, wie man reagieren soll und mit Schlagfertigkeit nichtmehr weiter kommt.

[random]

„Guten Morgen, ui!“ ist jetzt „ui. der vlog.“ und freut sich auf Youtube über eine Abo, viele Kommentare und Daumen hoch. Mindestens jeden Freitag ein neues Video!

Letzte Folge verpasst? Hier klicken für: iPhone 5 unboxing video

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)


Kategorien
ui künstlert

Manuel Wolff – Comedy

 

Mehr zu meinem Comedy-Programm unter www.manuelwolff.de, da gibt es auch die nächsten Auftrittstermine, um mich mal in eurer Gegend zu sehen!


Kategorien
this interview is over!

Selbstmordversuch im TV-Studio

 

Selbstmord im TV Studio

Im italienischen TV konnte das Interview nicht fortgeführt werden, weil der Gast Selbstmord versuchen wollte. Er übergoß sich mit Benzin und wollte sich anzünden, konnte aber überwältigt und so gerettet werden:

[random]


Kategorien
entdeckt

Barack Obama, der Zauberkünstler aus Japan

 

Der US-Präsident ruft „Change“ und ein blaues Tuch, verwandelt sich in ein Gelbes. Oder eine Zitrone in eine Orange. Das Publikum quittiert mit „Yes, he can!“ – aber es ist nicht der amerikanische Präsident, sondern sein Double.

Einen sehr schönen WTF-Moment bietet der japanische Obama in diesem Ausschnitt einer japanischen TV-Show:


Kategorien
this interview is over!

Angela Merkel lässt die Situation eskalieren

In unsere lustigen Reihe „this interview is over“ sitzt Angela Merkel wieder dabei. Dabei schaut sie doch immer so friedlich, aber anscheinend hat sie die Macht Leute wie diese und Nina Hagen zur Weißglut zu bringen. Außerdem im Studio eine Xanthippe, der die Diskussion reicht. Allerdings hätte sie sich doch nicht ausziehen und randalieren müssen. Nein, nicht Angie. Die Xanthippe! Aber seht selbst:

Kategorien
texte

Die Promis sind satt

Der VOX-Sendung „Das perfekte Promi Dinner“ gehen die Promis aus. Für die Damen und Herren, die da mitmachen, muss eine neue Kategorie geschaffen werden, nachdem A- und B-Promi, selbst C-Promi nicht mehr ausreicht. Wie wäre es mit Z-Promi?

Mittlerweile sind da auch Leute dabei, deren Namen man noch nie gehört hat. Ist ja auch verständlich, welcher Promi hat schon an 4 aufeinander folgenden Tagen Zeit, für eine Gage, die mit Sicherheit weit unter dem liegt, was der gemeine Fernsehzuschauer sich vorstellt, und ist dann auch noch bereit, andere zu bekochen?

Als Deutschland gerade gegen Polen Fußball spielte, lief gerade die Sendung mit einer geschätzten Einschaltquote von 10. Nicht 10 Prozent, nein, 10 Zuschauer. Dem Fußball-schauenden Rest der Bevölkerung entging ein gewisser Thomas Fuchsberger. Was war sein „claim to fame“? Nun, er ist der Komponist der Titelmelodie der TV-Sendung „Terra Australis“. Selbst von der Sendung habe ich noch nie etwas gehört.

Was er gekocht hat? Keine Ahnung, woher soll ich das denn wissen? Ich habe das nur nachgelesen, ich habe die Sendung nicht geschaut. Ich war beim Fußball.