ui. hat jetzt auch Twitter. Ist das krank?

Ich hab mir jetzt auch ein Twitter account zugelegt. Bin mir zwar noch nicht sicher, ob das für etwas gut ist, aber man will sich ja vernetzen. Also, wer Twitter hat, kann mich hinzufügen: uiuiui7 bin ich.

Meine anderen Vernetzungsmöglichkeiten findet man hier. Auf geht’s!

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. ach, twitter ist doch nächstes jahr laut kennern eh out, dann machen alle friendfeed… ist also nix schlimmes, schon gar keine krankheit.

  2. Die Kommentare auf Deine Beiträge in den Twitter zu füttern ist aber schon eklig. Das könnte man fast als Spammen bezeichnen. Also stell das doch mal bitte wieder aus. 😉 Ich seh Twitter eher mehr oder weniger nützlich für irgendwelche Zwischendurchgedanken, die nicht unbedingt auf nem Blog landen müssen, wie „Ich hab auf dem Bahnhofsklo gerade zwei Kakerlaken poppen gesehen.“ oder sowas.

  3. Nein, dafür gibts RSS. 😉 Und ich brauch auch keine Benachrichtigung für jeden neuen Kommentar zu Artikeln. Benachrichtigung zu neuen Artikeln reicht auch aus.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.