Unglaublicher japanischer Straßenkünstler

Die Kunst nennt man “contact juggling” und der Künstler nennt sich Okotanpe. Viel Spaß beim Träumen:

6 Kommentare

  1. bonzibuddy

    joa! impressive. hatte diese form der jonglage zum ersten mal bei „das supertalent“ gesehen. ich war so beeindruckt, dass es mich damals auch zu einem blogbeitrag veranlasst hatte: http://Iinky.de/kontaktjonglage

    • ui.

      Nun ja, im Gegensatz zu dem Freak beim Supertalent, war der Japaner aber richtig gut. Dieser Dresdner macht das nur mittelmäßig, was anscheinend fürs Supertalent reicht. Aber war ja auch klar, hat nicht ein mittelmäßiger Mundharmonikaspieler gewonnen?

  2. Sandra

    SIeht unglaublich aus.
    Hab vor 2 Jahren auch mal sowas auf yt gesehen. Lustigerweise scheint es der gleiche Typ zu sein (https://youtube.com/watch?v=gwoErwyBST0)

    Ich rege mich gerade aber noch über die Frau auf, die gegen 4:25 ins Bild kommt.

    • ui.

      Ja, hat er aber super gelöst.

  3. JenniPenni

    Die komsiche Frau wollte doch nur ins Fernsehen. Oder sie war einfach dumm. Keine Ahnung. Gibt schon seltsame Menschen.

    Aber das sieht sehr beeindruckend aus. Als ob seine Hände sich um eine schwebende Seifenblase bewegen würden und versuchen würden, sie zu halten… Wundervoll.

  4. Carmen

    Wow, das ist wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2021 uiuiuiuiuiuiui.de

Theme von Anders NorénHoch ↑