Zehn Dinge, die es nicht geben sollte

Da MC Winkel so schön alle gefragt hat, welche 10 Dinge es eigentlich nicht geben sollte, hier meine Liste:

1. No Angels

2. Bro’Sis

3. Overground

4. Nu Pagadi

5. Monrose

6. Room2012

7. Queensberry

8. Detlef Soost

9. Lukas Hilbert

10. Dieter Bohlen

Ach so, Dinge … na ja, menschlich haben die oben genannten ja keinen Wert, also passt das schon.

Und ich leite die Frage direkt weiter: Wie sieht Eure Liste aus?

11 Gedanken zu „Zehn Dinge, die es nicht geben sollte

  1. Du hast die Preluders vergessen – wie konntest du nur! 🙂

    Meine Liste:

    1. Gurken auf MC Donalds Cheeseburgern
    2. Führerscheine auf Lebenszeit
    3. Gut bezahlte Dauerarbeitslose
    4. Beamte auf Lebzeit
    5. Blitzer in 30er-Zone, die mein Leben lang 50er-Zonen waren
    6. Gerichtshows
    7. Sommerlöcher
    8. Zigaretten
    9. Kater am Morgen danach
    10. Frauen die nur meine Körper wollen 🙂

  2. Die Preluders haben aber nie gewonnen und Gerichtsshows haben mich 6 Monate lang bezahlt, deswegen darf ich nichts gegen sie sagen. Wie viele Körper hast Du denn?

  3. Pingback: 10 Dinge, die es eigentlich nicht geben dürfte - KRiZZi'S BLoG

  4. 1. Krieg
    2. Umweltzerstörung
    3. Gier
    4. Überbevölkerung
    5. Armut
    6. Gewalt
    7. Große böse und rücksichtslose Konzerne
    8. Große böse und rücksichtslose Staaten

    Außerdem noch Wahlkampf-Plakatwerbung und Casting-Shows.

  5. Pingback: MAIN-Blog.de » Blog Archive » 10 Dinge…

  6. Abgesehen von der Liste im Comment#4, die Dinge aufführt, die es selbstverständlich nicht geben sollte, fallen mir da so ganz spontan ein:

    1. Schützenvereine
    2. Skinheads
    3. Ronald Pofalla
    4. die Bild-Zeitung
    5. Veltins
    6. Hundebesitzer, die Kackwürste nicht wegräumen
    7. Deutsche TV-Komödien
    8. Mario Barth
    9. Heuschnupfen
    10. Wolfgang Schäuble

  7. Pingback: Zehn Dinge… |

Schreibe einen Kommentar zu ui. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.