Frauen wie Kaffee: stark und süß

Ein Becher Kaffee, frisch gebrüht

Guten Morgen! Eine schwierige Folge heute, mir machen Kopfschmerzen und eine Erkältung aus heiterem Himmel direkt Schwierigkeiten pantomimisch auf die Uhr zu schauen und die imaginäre Scheibe beim Klopfen nicht zu verfehlen. Dennoch gibt es viel Interessantes zu erfahren, z.B. dass ich keine Topmodels mag, sondern lieber Frauen mit Muskeln und wie das Fußballspiel Portugal gegen Deutschland gestern ausgegangen wäre, wenn ich gepfiffen hätte. Und wenn Euch das nicht passt, beschimpfe ich noch kurz die Salafisten und die ProNRW Heinis und stelle eine wagemutige Hochrechnung an. Die heutige Folge „Guten Morgen, ui!“ – viel Vergnügen:

auffbteilen

auffbteilen

Das heutige „Kaffee ist so geil“ ist: „Kaffee ist so geil, wie wenn man den Sieg der Nationalmannschaft feiert, indem man Druckerpapier zerknüllt und dem Nachbarn auf den Rasen wirft.“ – Wenn ihr noch weitere Vorschläge für geile „Kaffee ist geil“ – Sprüche habt. Her damit – als Kommentar oder per mail: mail@uiuiuiuiuiuiui.de

Mein Youtube-Kanal (bitte abonnieren!)

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von "ui. der blog.", Außerdem "ui. der vlog." auf Youtube und diverse andere Projekte. Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott. G+

14 Gedanken zu „Frauen wie Kaffee: stark und süß

  1. Das mit Kaffee ist individuell.
    Bei mir lautet das –

    „Frauen wie Kaffee: Machen schlechten Mundgeruch und Durchfall“

    Nur mal so nebenbei.

  2. Ich bin nur uis Gleichnis gefolgt.

    Er schrub: Frauen sind wie Kaffee

    Umkehrschluss: Kaffee ist wie Frauen

    Und was Kaffee bei mir bewirkt, wisst ihr ja jetzt…also machen Frauen das Gleiche.
    Ich kann doch nix dafür.

  3. nikolai, ach, jetzt versteh ich das erst. dann is nich mehr so skurril. „schrub“ gefällt mir.
    dafür fangen die seltsamheiten jetzt bei manuel an. geh nur voran, wir folgen dann deinem „gleichnis“ schon *hüstel* ehrlich, geh schon mal vor. wir kommen „gleich“ nach.

  4. So, wir sind dir brav gefolgt und Nummer 17 hat jede Menge Aufmerksamkeit bekommen. Können wir jetzt wieder über andere Dinge sprechen? Kaffee dissen zum Beispiel. Nennt sich übrigens nicht „Anti“, sondern Opposition.

  5. Nee Katrin, Kaffee sollte man nicht dissen. Kaffee ist so geil wie ein Stück selbstgebackener Käsekuchen. Wir können ja was anderes dissen, was wirklich bäh ist. Wie wäre es mit Pistazien-Eis?

  6. Kaffee ist so geil, wie wenn man voller Lust und Wonne in ein Stück selbstgebackenen Käsekuchen beißt und dann feststellt: die Bäckerin hat Pistazieneis mit hineingemischt.

  7. na na na… nur Kaffee mit Milch macht Mundgeruch:-) bzw. „schlechten Mundgeruch“, vom guten Mundgeruch habe ich noch nichts gehört:-)

Kommentar verfassen