kürzlich hat ein selbstmordattentatslehrer sich und seine Schüler aus Versehen in die Luft gesprengt, heute hat einer dieser christlichen Prediger, die Giftschlangen herumweden, um zu zeigen, dass Gott sie schützt, einen tödlichen Biss bekommen. Es gibt doch noch gerechtigkeit gegen religiöse Spinner.

 

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. In beiden Fällen werden sich die Anhänger trotzdem auf Gottes Wille berufen. Dass er im Jenseits höhere Aufgaben für die Verunglückten hat oder so was. Zwei solche Unfälle reichen leider nicht, um fanatische Menschen von ihrem Irrsinn zu bekehren. So etwas bringt wirklich nur die „Krone der Schöpfung“ zustande.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.