Die geheimen Messenger Protokolle – Teil 21

uiuiui7: ich bin ein Idiot, weil ich logisch denke.
Orangutan-Klaus: Hat Spock in „Das unentdeckte Land“ auch gesagt.
Orangutan-Klaus: Nicht so. Aber sinngemäß.
uiuiui7: Stell Dir folgendes Szenario vor:
uiuiui7: Du kochst Nudeln und merkst fast am Ende, dass Du vergessen hast Salz in das Wasser zu tun.
uiuiui7: Was tust Du?
Orangutan-Klaus: Das Salz ist nur dazu da, die Kochtemperatur zu senken.
Orangutan-Klaus: Der Weizen nimmt es so gut wie nicht auf. Der Geschmack kommt aus der Soße.
Orangutan-Klaus: Hat also relativ wenig Wirkung auf den Endgeschmack.
uiuiui7: Das stimmt aber nicht.
uiuiui7: Denn… ich habe extra viel Salz nachgekippt, weil ich gedacht habe damit die verlorenen Minuten zu kompensieren.
uiuiui7: Dabei habe ich die Nudeln natürlich versalzen.
Orangutan-Klaus: *lol*
Orangutan-Klaus: Ich hab ja auch „so gut wie“ gesagt.
Orangutan-Klaus: Ich mein, ein bisschen Wasser bleibt ja auch immer an den Nudeln hängen.
Wenn das salzgeschwängert ist…
uiuiui7: na eben
uiuiui7: aber siehst du den falschen logischen Gedanken?
Orangutan-Klaus: Nee. Ich war nie sonderlich logisch.
Orangutan-Klaus: Denn dann hätte ich ein Abi, ein abgeschlossenes Studium und würde viel Geld verdienen.
uiuiui7: Das ist unlogisch.
Orangutan-Klaus: Das sagte ich doch
uiuiui7: Dann ist es ja wieder logisch.
Orangutan-Klaus: Tja.
Orangutan-Klaus: Ich wette, wenn ich mal behaupte, logisch gehandelt zu haben, wird irgendwer mir dann auch wieder das Gegenteil beweisen wollen.
uiuiui7: Das bedeutet, Leuten ist wichtig, was Du tust.

Flattr this!

Über ui.

Manuel Wolff ist der Autor von „ui. der blog.“, Außerdem „ui. der vlog.“ auf Youtube und diverse andere Projekte.

Hauptberuflich Stand Up Comedian und Musikkabarettist und Improgott.

G+

Kommentar verfassen