ESB Shooting: NYC Polizei schießt auf Unschuldige

Ich finde ja irgendwie krass, dass diese Meldung gar nicht nach Deutschland rüberschwappte. Vor ein paar Tagen hat nämlich in NYC nahe des Empire State Builsing ein 58-jähriger seinen Chef mit 3 Schüssen getötet.

Am helllichten Tag.

Dann kam die Polizei und feuerte 14 Schüsse ab und traf 9 andere.

Gut, den Typen haben sie auch erwischt, aber den hätten sie auch einfach festnehmen können. Oder meinetwegen sogar erschiessen können, ohne erst mal an Fußgängern zielen üben…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.